05.05.07 15:40 Uhr
 332
 

Sportflugzeug stürzt bei Flensburg ins Meer - Drei Menschen kommen ums Leben

Am Samstagvormittag gegen 10:30 Uhr ist ein Sportflugzeug in der Nähe von Glücksburg in die Flensburger Förde gestürzt. Drei Insassen wurden dabei getötet, ein vierter Insasse wird noch vermisst.

Drei Flugzeuginsassen konnten durch den Einsatz eines Rettungshubschraubers sowie eines Rettungsschiffes geborgen werden. Die Suche nach dem vierten Insassen wird derzeit noch fortgeführt.

Die Unglücksursache ist bisher nicht bekannt. Augenzeugen wollen zunächst einen lauten Knall wahrgenommen und dann eine Wasserfontäne beobachtet haben.


WebReporter: ottokar vi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sport, Leben, Mensch, Meer, Flensburg
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2007 15:27 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Über 2 Ecken wurde mir erzählt, das Flugzeug sei sehr tief geflogen, als es abstürzte. Ob es stimmt, kann ich nicht bestätigen. Ich weiß aber, daß die Förde in dem Gebiet am Samstag Vormittag von Booten wimmelt.
Kommentar ansehen
06.05.2007 15:31 Uhr von aquarius565
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hostmaster: Ausser wenn er eine Bombe an Bord hatte!
Kommentar ansehen
06.05.2007 16:51 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hätte sich ja: zu einer Katastrophe entwickeln können. Viele Boote - Campingplatz - umliegende Häuser..
Gar nicht auszudenken.
Kommentar ansehen
06.05.2007 17:36 Uhr von Mydorn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ahem: 4 Tote sind keine Katastrophe...
Kommentar ansehen
06.05.2007 19:14 Uhr von ottokar vi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pilot gefunden: Als Nachtrag: Der Pilot wurde nun auch gefunde. Alle 4 Insassen sind damit geborgen worden, tot.

Von Mydorn würde ich gerne seine Definition von Katastrophe hören.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?