04.05.07 21:32 Uhr
 401
 

"Saving the Port": Erstes Spiel aus dem Iran kommt am 24. Mai

Das vom "Tabyan Cultural Information Processing"-Institut programmierte Strategiespiel "Saving the Port" ist das erste seiner Art, das im Iran entwickelt worden ist. Am 24. Mai soll das Spiel erscheinen.

In dem Spiel muss man den Angriff von westlichen Kulturen abwehren und die iranisch-islamische Kultur verbreiten. Die "Taliya News" meldeten weiter, dass die aggressive Form westlicher Spiele durch rationales Denken ersetzt wurde.

Das Spiel soll trotz niedrigster Hardware-Anforderungen qualitativ den heutigen Ansprüchen genügen. Der Preis ist sehr niedrig gehalten, um die Konkurrenz aus dem Westen auszustechen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Iran, 24, Mai, Port
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft
Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 21:37 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Jo, mehr als lol hab ich dazu eigentlich nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
05.05.2007 03:57 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe: sie schaffen es noch alberner als COmmand Conquer zu sein :D mit lustigen zwischenvideos :D

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?