04.05.07 16:57 Uhr
 341
 

Blutkonserven derzeit extrem knapp - geplante OPs in Gefahr

Wahscheinlich wegen dem schönen Wetter ist im Moment die Zahl der vorrätigen Blutkonserven extrem knapp. Viele Spender werden wohl vom schönen Wetter abgehalten, Blut zu spenden.

Für ein Gebiet, in dem etwa 330 Krankenhäusern mit Konserven versorgt werden, stehen nur noch ca. 4.000 Blutkonserven zur Verfügung. Diese Menge reicht in der Regel nur noch für ungefähr zwei Tage aus.

Geplante Operationen sind wegen dem derzeitigen Mangel in Gefahr.


WebReporter: flofree
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt
SPD Experte fordert Wiederspruchslösung für Organspende

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 18:07 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Ich würde ja gerne mal wieder Blutspenden, aber ich fühle mich zur Zeit so Krank und Schlapp, dass ich durch die Untersuchung sowieso durchfallen würde.
Kommentar ansehen
04.05.2007 18:40 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann nicht spenden! Ich kippe schon bei ner normalen kleinen Spritze um, also gibts nix von mir!
Kommentar ansehen
04.05.2007 19:20 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich will: spenden und darf nicht.........glaube eher das problem liegt wo anders.........sollte einiges aendern....statt broetchen und ein tee.....viellciht gutscheine oder aehnliches geben
Kommentar ansehen
04.05.2007 23:05 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das drk verkauft weniger Blutkonserven oder besser Erythrozytenkonzentrate wie sie hier gemeint sind, sondern eher die dazugehörigen Plasmakonserven, die können nämlich eingefroren werden und dienen Medikamentenherstellern zur Herstellung wichtiger Präparate wie z.B. speziellen Antikörpern oder auch Gerinnungsfaktoren. Und klar verdienen die alle daran, wie überall. Aber man darf auch nicht vergessen, wie viele verschiedene Untersuchungen bei jeder Spende gemacht werden müssen und was die Tests dafür kosten. Wenn man dann noch die hohe Ausfallquote dazurechnet für alle die Konserven, die einen der Tests nicht bestehen, sieht die Sache schon nicht mehr so geldgierig aus, wie sie gerne dargestellt wird.:)
Kommentar ansehen
04.05.2007 23:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn. es Geld oder andere Vergünstigungen gäbe, wäre bestimmt keine Knappheit vorhanden.
Kommentar ansehen
05.05.2007 00:03 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was heißt Blutkonserven es glaubt doch wohl niemand, dass ich mir fremdes Blut andrehen ließe für eine notwendige OP. Sollte ich je in die Situation kommen, plötzlich Blut zu benötigen, niemals Fremdblut. Entweder es funktioniert so oder Löffel weg. Ende. Aufwachen mit Aids an der Backe, das brauche ich nicht.

Kommentar ansehen
05.05.2007 07:33 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch ganz klar dass wir kaum blutkonservernen haben bei den jetzigen politikern, DIESE BLUTSAUGER !!!
Kommentar ansehen
05.05.2007 08:20 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tauphi: Vor allem, wo nicht einmal 100% sichergestellt ist, dass das Blut auch sauber ist. Ich kann mich an eine Ärztin erinnern, die kürzlich im Krankenhaus lag und operiert werden sollte. Auch ihr bot man Fremdblut an, was diese dankend ablehnte.
Kommentar ansehen
05.05.2007 11:01 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christi244: du würdest im ernst eine blutspende ablehnen? entschuldige wenn ich das für absolut bekloppt halte...schließlich wird das blut n a tü r l i c h vorher auf krankheiten untersucht. na, aber wenn du lieber sterben willst, anstatt fremdes blut (hilfe wie eklig) im körper zu haben, dann bitte sehr oO
Kommentar ansehen
05.05.2007 11:24 Uhr von justin_sane
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann doch garnicht, wir haben eine Blutbank in Berlin wo noch Konserven von vor fast 20 Jahren lagern,
Riesengroß, das weiß ich weil ich für den DRK blutspendedienst konserven dorthin gebracht habe,
und das sah nich sao aus als hätten wir die nächsten Jahre Probleme um Blutkonserven...
Kommentar ansehen
05.05.2007 11:25 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@justin: wie kann das sein? ich dachte immer, blut könne man nur ein paar wochen höchstens lagern?
Kommentar ansehen
05.05.2007 14:51 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Terror: Wenn ich die Person kenne, würde ich es nehmen, nicht aber von gänzlich unbekannten Personen. Was habe ich davon, wenn ich danach aufwache und plötzlich mit AIDS infiziert bin? Genausowenig würde ich an lebenserhaltende Maschinen angeschlossen werden wollen.

Ich hab mich damals mit der Ärztin über ihre Gründe der Ablehnung von Fremdblut unterhalten und sie sagte mir fast wortwörtlich, dass sehr viel Mißbrauch mit dem Zeugs getrieben würde und sie sehr viel Angst davor habe. Wenn also eine KH-Ärztin, die im KH liegt derartige Äußerungen tätigt, dann wird mir eher mulmig dabei als Laie.
Kommentar ansehen
06.05.2007 01:29 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@christie244: du könntest aber der einfachheit halber einfach eigenblut spenden und dir dann bei der op, wenn nötig, dein eigenes blut geben lassen....davon abgesehe, es bekommen dermaßen viele leute während ops blut, dass die gefahr einer infektion bei 1 zu einer milliarde steht....es wird eben nur von fällen der verunreinigung mit erregern berichtet, nciht von den täglich tausenden, bei denen nix passiert.
Kommentar ansehen
06.05.2007 19:44 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Mein Blut, was ich bis jetzt gespendet habe, dass war aber immer von allerbester Qualität, da soll sich mal keiner beschweren! Damit das mal klar is.
Kommentar ansehen
14.05.2007 21:40 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kriegste ein paar Euros: ab in Kliniken, den großen Rest zahlen die Kassen
und auch das BRK stopft sich die Taschen voll.
Hab dies mal einem gesagt: " wir müssen das alles noch testen und überprüfen... die immensen Kosten blabla..
Ich kann nicht gehen!

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?