04.05.07 14:03 Uhr
 346
 

In Bad Oldesloe kam es zu einem bewaffneten Stiefmütterchen-Raub

In Bad Oldesloe kam es bereits am 25. März an einem Friedhof zum Diebstahl von Stiefmütterchen und die Polizei sucht nun eventuelle Tatzeugen. Eine Frau wurde bei diesem Diebstahl von einem Anwohner beobachtet, der die Polizei informierte.

Nachdem der Oldesloer die Polizei informiert hatte, begab er sich zum Ort des Geschehens, um die Frau zur Rede zu stellen. Doch die Frau war nicht allein, sondern hatte einen männlichen Begleiter, der plötzlich mit gezogener Waffe vor dem Zeugen stand.

Der Oldesloer begab sich deshalb wieder in seine eigenen vier Wände und vernahm auf dem Rückweg einen lauten Knall - einen Schuss aus einer Schreckschusswaffe - hinter sich. Einen Teil ihrer Beute ließen die Stiefmütterchen-Diebe am Tatort zurück.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bad, Raub, Bad Oldesloe
Quelle: www.abendblatt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 13:54 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boha, jetzt gehen die "Räuber" schon mit Waffen auf Blumenraub ich fasse es ja nicht. Hoffentlich werden die gefasst heute Schreckschusswaffe morgen eine Echte...

PS: Täterbeschreibung steht in der Quelle...
Kommentar ansehen
05.05.2007 02:01 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass haut dem Faß den Boden: raus. Blümchen die z.Zt. jeder Discounter oder Gartencenter für ein paar Euros genügend zum Verkauf feilbietet und dann stehlen. Ersten dass und zweitens: wo bleibt die Pietät?
Saupack.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?