04.05.07 11:07 Uhr
 541
 

"Und der Comet geht an..", Musikpreis wurde verliehen

In Köln wurden gestern die diesjährigen "Comet"-Preise des Musiksenders Viva verliehen. Die Zuschauer konnten ihre Lieblingsmusiker per Telefon-Voting auswählen.

Zu den Hauptgewinnern des Abends gehörten die Gruppen Silbermond und Tokio Hotel. Beste Solo-Künstlerin wurde Sarah Connor, bei den Männern siegte der Rapper-Bushido.

Silbermond gewann in den Kategorien "Bester Liveact", "Bester Song" und "Bester Downloadsong". Tokio Hotel gewannen in den Sparten "Bestes Video" und "Beste Band" und bekamen zudem den Sonderpreis "Super-Comet".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Musikpreis
Quelle: www.mz-web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jennifer Lawrence berichtet über erniedrigende und sexistische Castings
Titel des neuen Star-Wars-Films lautet: "Solo: A Star Wars Story"
Mitarbeiterin sexuell belästigt: Chef der Amazon-Studios tritt zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 12:19 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Musik 4 the Handygeneration votes with Handy their most important handy-ringtone-bands...oder so aehnlich...Echo, Comet alles doch nur eine Farce....ich mein Deutschland produziert gute Musik, warum aber in den Shows nur die Bravoleser-Musiker zur Geltung kommen, versteh ich net.
Ok ich hab "damals" auch immer Bravo gelesen, waehrend die Erwachsenen das ertragen mussten, aber mind. ein Preis, wie der Echo sollte doch gute Musiker ruehmen und net die Plattenindustrie.
BTW. Ich mag Bushido net, aber der war doch gestern mit Abstand der Beste (bei Sarah Connor, Jeanette B, Sido und Co kein Wunder), bedankt sich dort fuer seinen "Echo" und entschuldigt sich bei den Fans, dass die 50ct fuers Telefonvoten bezahlen mussten.
Kommentar ansehen
04.05.2007 16:19 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
au Weia: Na das ist doch der typische Mainstream der dort auftreten durfte.
Es gibt aber auch kaum etwas wirklich hörbares derzeit in Deutschland.
Es ist eine Schande was derzeit als Musik bezeichnet wird.
Kommentar ansehen
04.05.2007 19:05 Uhr von Unrockstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Art der Musik: Nun, die Kritik, dass es "Bravo" Musik ist, ist beim Cometen vielleicht durchaus berechtigt - meiner Meinung nach wie oben genannt beim "Echo" jedoch nicht, schlißelich werden beim Echo nun mal nur die Leute nominiert die sich gut verkaufen und das ist im Moment halt Tokio Hotel und Silbermond - ich finde es gibt deutlich schlimmeres - immerhin muss man es sich jan icht ansehen!
mfg
unrockstar
Kommentar ansehen
04.05.2007 21:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh je: was bekommt da heute nur preise......tokio hotel, sarah connor......man ist das peinlich dass solche bands preise bekommen...was soll das ausland nur denken...vielleicht "man, wenn so ein müll preise bekommt, wie schlecht sind dann die zweitplatzierten".....
Kommentar ansehen
05.05.2007 12:00 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Unrockstar: @ich finde es gibt deutlich schlimmeres

zb.?
Kommentar ansehen
05.05.2007 12:05 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Sehr gut formuliert die Quelle.
Kommentar ansehen
06.05.2007 10:35 Uhr von Unrockstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so schlecht? Wenn die Musik so schlecht wäre, würde sie wohl auch nicht so oft verkauft werden - also würde es auch keine Presie dafür geben, da aber das gegenteil der Fall ist gehen wir mal davon aus, dass ein großer Teil der Bevölkerung die Musik gut findet.
Kommentar ansehen
06.05.2007 10:38 Uhr von Unrockstar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Luzifers Hammer: Musikrichtung technisch kann ich mir schlimmers vorstellen, soll lieber der "möchtegern" Rock von Tokio Hotel gewinnen bevor der möchtegern Hip Hop/Rapo von Sido gewinnt - klar Bushido hat auch einen bekommen - aber was will man machen.
Meiner Meinung nach ist Tokio Hotel vielleicht nervend, aber immer noch bisser als die mehr als niveau lose Musik von Bushido oder Sido bzw. Aggro Berlin.
Und vielleicht (die Hoffnung stirbt zuletzt!!!) - entwickelt sich ja Tokio Hotel noch - man wieß es nicht..

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jennifer Lawrence berichtet über erniedrigende und sexistische Castings
Fußball: FC Liverpool feiert 7:0-Kantersieg in Champions-League-Spiel
Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?