04.05.07 10:26 Uhr
 1.936
 

Bielefeld: Zahnarzt verwechselt Patienten und entfernt falsche Zähne

In Bielefeld hat ein Zahnarzt zwei seiner Patienten verwechselt. Der Arzt hatte die beiden Geschwister Vanessa T. und Ilaria T. miteinander verwechselt. Beiden hatten am gleichen Tag einen Termin in der Praxis.

Während Ilaria zwei Eckzähne gezogen werden sollten, mussten bei Vanessa vier Zähne wegen einer Zahnspange weichen. Nun wurden aufgrund einer Verwechslung der Krankenakten bei Vanessa die falschen Zähne entfernt.

Da der Zahnarzt trotz Protest seiner Patienten die Behandlung fortsetzte, haben die Eltern der Patienten ihn auf Schmerzensgeld verklagt.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Wechsel, Patient, Bielefeld, Zahn, Zahnarzt
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Murnau: Sture Autofahrer blockieren 50 Minuten lang Straße
Walsrode: Pizzabote begegnet mitten in der Innenstadt einem Wolf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 10:53 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hasse Zahnärzte und jetzt weiss ich auch warum. Ne mal im Ernst, es passieren immer Fehler, überall. Aber der Arzt wird seine Konsequenzen daraus ziehen müssen.
Kommentar ansehen
04.05.2007 11:12 Uhr von Vitel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wiso macht der auch noch weiter wenn die Vanessa doch schon sagt das das die falschen zähne sind ??

da hät ich lieber noch mal genau nachgeguckt ob das auch stimmt was ich da mache
Kommentar ansehen
04.05.2007 11:18 Uhr von Saxenpaule
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß wie es wirklich abgelaufen ist Wahrscheinlich hats die Mutter vercheckt und schiebt es jetzt dem Arzt in die Schuhe.

Ist überhaupt schon komisch, dass die Mutter nicht mit in den Behandlungsraum kommt, wenn der Tochter 4 Zähne gezogen werden sollen. Die scheinen ja eher im Grundschulalter gewesen zu sein.

Wenn die schon älter waren, hätten sich die Kinder auch selber vernünftig wehren können.

"Protest seiner Patienten" : Was soll das heißen? Wenn die gesagt hat, er soll aufhören und rumgezappelt hat, dann wird er kaum weitergemacht haben. Wenn die natürlich nur gesagt hat, äh ne das tut weh, ist klar, dass er weitergemacht hat.
Kommentar ansehen
04.05.2007 11:40 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die beiden sind 14 und 16 ... der Zahnarzt ging wohl anhand der Akte davon aus im Recht zu sein - und vermutete einen Scherz der Geschwister.
Es ist allerdings auch schwierig zu erkennen was so ein Arzt macht. Als man mir unter Vollnarkose ein Zahnchirug den Weisheitszahn entfernte, hätte ich unmöglich sagen können was der gerade macht oder entfernt.
Kommentar ansehen
04.05.2007 12:09 Uhr von Mahony96
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Scherz der Geschwister??? Davon sollte man nicht ausgehen. So wird das ganze schnell zu ner Körperverletzung ohne Einwilligung. (Mit Einwilligung wäre es ja wenn man der Behandlung zustimmt)
Kommentar ansehen
04.05.2007 12:14 Uhr von alumion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bielefeld? Das gibt es doch garnicht! Bielefeld existiert doch garnicht!

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
04.05.2007 18:15 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leute die von der hand im mund leben sind mir sowieso sehr suspekt!


Kommentar ansehen
05.05.2007 12:34 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also, wenn eine der beiden ne Spange bekommen sollte, wo vorher Zähne gezogen werden müssen, dann handelt es sich dabei um Milchzähne. Und wenn man die extrahiert, ist es zwar für das Kind nicht schön, aber Schmerzen sind eher gering.

Auch die Eckzähne, die extrahiert wurden,sind Milchzähne. Mit hoher Wahrscheinlichkeit mußten sie den bleibenden Zähnen weichen.

Und die Spange wird sicherlich keine Spange sein, die ein Zahnarzt als Spange bezeichnet. Es ist sicherlich mehr ein Platzhalter gemeint. Und die Zähne wurden gezogen, weil die bleibenden Zähne bald kommen.

Also ist die ganze Verwechslungssache nicht annähernd so schlimm, wie man beim Lesen der Nachricht glauben könnte.

Kommentar ansehen
06.05.2007 10:33 Uhr von beisser1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sag ich nur : Au Backe.
Kommentar ansehen
06.05.2007 17:05 Uhr von flytex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Rounder: Der ThomasHambrecht hat geschrieben, das die Mädels 14 und 16 Jahre alt sind. Wenn die noch einen Milchzahn haben, werd ich der nächste Papst. ;)
Kommentar ansehen
06.05.2007 17:55 Uhr von Rounder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@flytex: Ich habe weder den Kommentar gelesen, noch die Quelle gecheckt. Hätte ich vielleicht machen sollen. Dann wäre mir dieser Fehler sicherlich nicht passiert. Sorry. Gern würde ich den Kommentar wieder entfernen, geht aber nicht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?