04.05.07 11:00 Uhr
 81
 

Jacques Chirac auf Abschiedsbesuch in Deutschland

Der französische Präsident Jacques Chirac ist in Deutschland am gestrigen Donnerstag mit Bundeskanzlerin Merkel zusammengetroffen. Es wird die letzte Auslandsreise Chiracs als Präsident Frankreichs sein.

Für Chirac hat diese letzte Dienstreise nach Deutschland Symbolkraft. Er wolle damit seine Verbundenheit zum deutschen Volk zeigen. Beide Regierungschefs würdigten die enge Freundschaft beider Länder zueinander.

Auf Wunsch des französischen Präsidenten gab es zum Abendessen rustikale Kost. Chirac hatte sich wie bei vergangenen Reisen nach Deutschland Eisbein mit Erbsenpüree und Bier gewünscht.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Abschied
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
SPD will Basis über mögliche Regierungsbeteiligung abstimmen lassen
AfD und FDP drängen auf Begrenzung von Familiennachzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2007 21:26 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist halt ein: normaler Höflichkeitsbesuch zu seinem Abschied.
Hat ja auch sonst keine Reibereien zwischen den beiden gegeben. Warten wir bis Sonntag...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?