03.05.07 21:52 Uhr
 596
 

Großbritannien: Millionen E-Mails werden gesammelt und archiviert

Die britische Nationalbibliothek "British Library" sammelt Millionen von E-Mails und möchte diese für nachfolgende Generationen archivieren. Ein digitales Archiv dieser Größenordnung gab es bisher nicht.

Elektronische Briefe kann jeder einsenden und sich so am Archiv "Email-Britain" beteiligen. Eingesandt werden können unter anderem kuriose Spammails und Liebesbriefe. Microsoft unterstützt das Vorhaben.

"British Library" hatte bereits im Oktober ein Online-Projekt durchgeführt, bei dem das Leben Hunderttausender Blogger für einen Tag dokumentiert wurde und nachfolgenden Generationen zur Verfügung gestellt wurde.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, Großbritannien, E-Mail
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan dementiert, Papst Franziskus erteile über WhatsApp Segen
US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2007 21:24 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Briten scheinen wirklich eine "Schwäche" für dokumentarische Onlineprojekte zu haben. Andererseits - wenn "vernünftiges Material" zusammen kommt - finde ich das Projekt als Zeitdokument gut. Die Frage ist, ob da z. B. was Kurioses eingeliefert wird. ;-)
Kommentar ansehen
04.05.2007 01:25 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
könnte man: nicht die ganzen spammails die es auf dieser welt gibt dorthin umleiten?
Kommentar ansehen
04.05.2007 07:33 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nur millionen? und was macht der am nächsten tag?
Kommentar ansehen
04.05.2007 16:28 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: Wenn man alle Spammails der Welt dahin weiterleiten würde, würde denen wahrscheinlich ihr Maileingangssserver zusammenbrechen ;)
Kommentar ansehen
05.05.2007 20:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mal abwarten: ob das wirklich eine gute idee war.........lauter muell ist ja nun nicht gerade intressant zu sammeln......
Kommentar ansehen
05.05.2007 20:50 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brauchen die nur mal ein paar News bei sn archivieren! Dann hat die Nachwelt bestimmt mehr als genug zum lachen!
Kommentar ansehen
06.05.2007 17:16 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: voll das Kulturgut.....naja aber egal.

Vielleicht hilft es aber auch der Nachfolgenden Generation wer weiß

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?