03.05.07 10:18 Uhr
 1.900
 

USA: Droge erhält Erdbeergeschmack - Zielgruppe sollen Jugendliche sein

Große Besorgnis über diese Neuentwicklung herrscht daher in Amerika. Die Droge Crystal Meth wird neuerdings mit Süßstoffen versetzt. Drogenfahnder befürchten, dass die Dealer ein junges Publikum im Auge haben. Die Version der Droge heißt nun "Strawberry quick".

Die Droge weist normalerweise einen unangenehm säuerlichen Geschmack auf und wird in Wasser aufgelöst, geraucht oder geschnupft. Die Droge gibt es nun mit Schokolade- Cola- und anderen süßen Geschmäckern.

Wird die Droge konsumiert, verursacht sie Euphorie, das Schlafbedürfnis wird gesenkt und die Leistungsfähigkeit gesteigert. Die Droge erschöpft den Abhängigen sehr schnell, so dass bei häufigem Konsum körperliche Schäden folgen.


WebReporter: Dana85
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Droge, Jugend, Jugendliche, Zielgruppe
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2007 09:40 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld stinkt nicht, es riecht nach Cola Erdbeere und Schokolade...oh man, ich weiss nicht, was ich noch dazu sagen soll.
Kommentar ansehen
03.05.2007 12:18 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schlimm: Das ist schon schlimm! In Deutschland hat dies zwar noch nicht so krasse Auswirkungen doch wenn man Erfahrungsberichte von Usern liest..wird einem echt anders!
Aber lest selber:

http://myref.de/...

lg
Kommentar ansehen
03.05.2007 13:28 Uhr von EraZor2k4
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vorredner: da kann ich dir leider nur zustimmen, wenn ich mir da so die erfahrungsberichte durchlese krieg ich wirklich angst. wie manche menschen diese drogen in den himmel heben - wahnsinn.ich kann ja verstehn wenn man ab und zu mal ne tüte raucht, aber sowas.
zitat von der seite:
"Ich nehme seit ca. 12 Jahren Drogen" - sowas is nur krank.

mfg
era
Kommentar ansehen
03.05.2007 13:30 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeder selbst für sich verantwortlich bisher ist mir nichts bekannt, dass jemand dazu gezwungen wurde so harte Drogen zu nehmen.

Solange man Drogen nicht Kindern gibt hab ich da wenig Mitleid ...
Kommentar ansehen
03.05.2007 16:34 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Urban Legend: Dieser Schwachsinn taucht immer wieder auf, früher soll es mit LSD gewesen sein. Es hatte sich immer als falsch rausgestellt.
Kommentar ansehen
03.05.2007 16:52 Uhr von kanuddel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@myfurde2: Klar, wenig mitleid hab ich auch.. was nur ankotzt ist, dass wir menschen dann solche, durch drogen ´durchgefuckte´ leute die nur noch matsch in der birne haben und zu nichts mehr zu gebrauchen sind, mit durchs sozialsystem ziehen müssen, nur weil die vor einigen jahren zu bescheuert waren um die finger von dem zeug zu lassen und abhängig wurden.
Kommentar ansehen
03.05.2007 18:23 Uhr von andi7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte die ,die diese Droge machten solange mit dem Zeug vollstopfen das die selbst daran sterben.
Kommentar ansehen
03.05.2007 18:28 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@andi7: Diese Droge gibt es nicht, also kann auch niemand damit vollgestopft werden.
Kommentar ansehen
03.05.2007 20:22 Uhr von sptx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so ein quatsch: Da ich gerne ma einen rauche hör ich auch ständig diese dämlichen geschichten. Cannabis das mit einem orangenbaum gekreutzt wurde z.B. sowas is nur dumm und hört man alle 2 jahre mal wieder.

Achja ich kenn übrigens auch leute die seit 40 jahren drogen nehmen udn die sind immernoch sehr produktiv. Und jetzt überlegste ma ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2007 22:15 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann es sein, dass doch immer noch ein kleiner Unterschied besteht zwischen kiffen und synthetischen drogen wie crack oder meth?
Toll, wenn die Kiffer hier wieder sagen: Drogen sind doch ganz harmlos...
Und ja, es gab früher mal diese LSD Bildchen..kleine bunte in LSD getränkte Papierchen, die Kinder dann mit Abziehbildchen verwechselt haben...und meist mit der Zunge nass gemacht haben..die Folgen kann man sich ja denken.
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:06 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach über Crystal informieren: Wenn dann noch Drogen verteidigt, der hat einen Knall!
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:18 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hier kommt die M Die gab es nicht... Das ist nur eine Legende, wie schon oben geschrieben. Außerdem, wo sollen die Kinder die herbekommen haben?
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:24 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Hier kommt die M Ich sehe da keinen großen Unterschied. Kiffen mag beim täglichen Komsum vielleicht "gesundheitsfreundlicher" sein, das war es dann aber auch schon. Zudem Kiffen ja eher "dämpfend" wirkt, also schon grundsätzlich mal die "dümmere" Droge ist.

Deine LSD + Kinder Geschichte ist übrigens ebenso wie mit Drogen versetzte Süßwaren auf dem Schulhof und Crystal mit Erdbeergeschmack kompletter Unsinn!
Wobei das mit dem Crystal nicht kompletter Unsinn ist. Gefärbt wird schon seit Urzeiten, Das mit den Geschmacksstoffen macht keinen Sinn. Das Zeug wird ja schließlich nicht gefressen. Und da ich keine Geschmacksnerven an der Nasenschleimhaut habe, und es mir auch wenig "prickelnd" vorstelle, mir eine Tüte Ahoi Brause durch die Nase zu ziehen halte ich das Ganze für kompletten Schwachsinn.
Jemand hat eingefärbtes Crystal gefunden, und dann sind ihm die Pferdchen im Oberstübchen durchgegangen...
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:28 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LSD Bildchen sind doch keine Legende. Das Kinder die verwechselt haben kann ich mir zumindest gut vorstellen.
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:46 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LSD: auf Papier aufgesprüht und unter die Zunge gelegt ist neben Trips die häufigste Art, LSD zu konsumieren...
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:57 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GAB auch Zeiten da wurde es auf ein Stück Zucker geträufelt. Liquid-LSD gibbet auch zum süppeln.
Kommentar ansehen
04.05.2007 00:49 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schliese mich myfurde2 an wer es für nötig hält harte Drogen zu nehmen ist sich meist auch über die Konsequenzen im klaren, insofern fehlt es mir da auch an Mitleid.
Kommentar ansehen
04.05.2007 09:57 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Jugendlichen ein Markt mit Zukunft...
Kommentar ansehen
04.05.2007 10:06 Uhr von etaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Extr3m3r: WOher sollen die Kinder die denn her haben? Glaubst du Dealer verschenken nur so zum Spaß etwas von ihrem Geld? (zur Erinnerung: Drogen sind nicht umsonst ^^)

Alleine dass, ist schon ein Argument dass diese Sache mit den Bildchen ne lügengeschichte is...
Kommentar ansehen
04.05.2007 12:43 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Abziehbildchen-Mythos: Den hat auch mein Grundschullehrer mir erzählt. Genau wie tausend andere hirnrissige Propagandastorys zu allen möglichen Themen vor denen wir ebschützt werden sollten.

Ich bin jetzt 24. Als ich in der Grundschule war haben hier gerade die ersten Weiber angefangen sich unter den Armen zu rasieren und das war mehr als verpönt.

OMG wie oft wir uns in der Schule anhören mussten WIE ungesund das ist, dass man sich erkälten kann und was nicht alles.

Mal zur Aufklärung:

LSD wurde früher meist, heute fast nur noch auf sogenannten PAPPEN verkauft. Das sind Papierbögen, Größe DIN A4 oder DIN A5. Diese sind unterteilt in ganz viele kleine Quadrate, so groß wie der Nagel eines kleinen Fingers. Ein Quadrat = ein Trip. Entweder hat jedes Quadrat ein identisches Bild (zB ine Spirale) oder der ganze Bogen hat ein großes Bild (zB Hoffmann auf seinem Fahrrad - das war der Entdecker von LSD). Das ganze hat NICHTS - REIN GAR NICHTS mit der Zielgruppe Kinder zu tun. Die im übrigen auch nicht süchtig sondern wahrscheinlich nur wahnsinnig werden können von LSD. Und wie gesagt - die Dinger sehen heute noch genau so aus. Es hat einfach nichts damit zu tun, dass böse Dealer Kindergartenkinder abhängig machen wollen. Da sollte man sich lieber die Leute anschauen die Mädchen zwischen 14 und 18 mit Koks volldröhnen und auf den Strich schicken. Oh sorry - Prostitution ist ja gesellschaftlich akzeptiert und die machen das alle freiwillig - ich vergas....

Wenn es nun irgendwann echt eine Story gab wo Kinder die abgeleckt haben - dann hat irgendein verantwortungsloser Penner sie in der Nähe von Kindern liegen lassen. Das hätte genau so das weisse Pulver sein können, das Kinder bestimmt auch neugierig macht.

Also bitte. BITTE BITTE tragt nicht immer diese dummen Storys weiter die nichts sind als ausgedachter Schwachsinn. Ich will hier keine Drogen verteidigen aber ich bin dagegen seine Unwissenheit zu bestimmten Themen derart in die Welt zu posaunen!

Kennt ihr den Film Fear and Loathing in Las Vegas? Die Stelle wo der "Aufklärungsfilm" gezeigt wird?

"Der Marihuanaabhängige ist an den Spermaflecken auf seiner Hose zu erkennen und wartet meist in dunklen Ecken auf Frauen die er vergewaltigen oder üverfallen kann."

Auch sowas wurde lange ernsthaft verbreitet! (auch wenn der Film ansonsten sehr fraekig ist, ok)

ZUM THEMA:
hm nein ich schreibs lieber nicht.
Kommentar ansehen
04.05.2007 12:45 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind alles Infos die sich jeder von euch besorgen könnte wenn er sich mit dem Thema beschäftigen würde.

Aber ne. Ersma labern.
Kommentar ansehen
04.05.2007 13:29 Uhr von Deluxe2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer Drogen konsumiert ist selbst schuld sorry aber das ist so. Wer harte Drogen zu sich nimmt, der müsste eigentlich bescheid wissen was er da tut. Kann mir keiner erzählen, das die Leute net aufgeklärt wären....

Keiner sagt was wenn sich der eine oder andere mal nen Joint reinknallt wie in Holland, aber Kokain, LSD, Heroin, Extasy, Crystal und wie sie alle heissen sind weiss Gott kein Spassmittel...

Wers nimmt weiss bescheid und ist selbst schuld, es sei den er bekommt unter Gewalteinwirkung die Scheisse verabreicht und kann sich nicht dagegen wehren.

Ist wie mit Aidskranken die sich die Seuche geholt haben, weil se ohne Gummi spaß haben... tja.... mal dick pech gehabt und selbst schuld... bei denen die ohne selbstverschuldet die Krankheit haben ... bei denen ist das wirkilch bedauerlich.
Kommentar ansehen
04.05.2007 13:36 Uhr von etaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Müntesfeind: Ehhhm wir redeten von KINDERN nicht von Jugendlichen...und wir müssen ja wohl nich drüber diskutieren ob KINDER (5-12) mit in die Zielgruppe von LSD-tickern gehören oder? Oder?

Genau wie hainzmember es sagt, warscheinlich sentstand diese Horror-geschichte, weil irgendn drupper Junkie die Scheiss Pappen rumliegen lassen hat...


@HAINZMEMBER
ich stimme dir VOLL und GANZ zu....
Kommentar ansehen
04.05.2007 13:38 Uhr von etaz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Deluxe2007: Nicht jeder der Drogen nimmt ist selbst schuld, auch wenn er sie nicht mit Hilfe von gewalt eingeführt bekommen hat...
Es gibt genug 14,15 jährige die durch schlechte verhältnisse zu Eltern oder in richtig falsche Kreise gekommen sind und dann von ältern "Kumpels" eingeredet kriegen dass Crack oder ähnliches doch gar nicht so schlimm sei...
Kommentar ansehen
04.05.2007 14:10 Uhr von Deluxe2007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@etaz: ich hab auch keine tolle Kindheit gehabt, als Kind von Zeugen Jehovas... hab nur leute gekannt die die Scheisse verkauft oder Konsumiert haben und trotzdem habe ich das Zeug nicht angefasst... auser mal nen Joint geraucht (was ich seit meinem 20ten Lebensjahr auch nicht mehr tue)

Also brauchst Du mir nicht erzählen das es an Umfeld und Familie liegt... es liegt immer an einem selbst... das beste beispiel dafür ist mein Leben, weil als Kind und Jugendlicher hätte ich laut deiner Aussage ein Crack und Heroinkind sein müssen.

Für mich sind die Leute selbst schuld denn schon mit 14 weisst du was Heroin ist und siehst es wenn du leute kennst die damit rumhantieren... ich bin froh mit den Leuten nixx mehr zu tun zu haben und immer auf meine innere Stimme gehört zu haben und trotz aller probleme nie darauf zurückgegriffen zu haben.

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Markus Söder möchte in Bayern eigene Grenzpolizei und Asylbehörde einführen
San Francisco: Unbekannte beschießen Pendlerbusse von Apple und Google
Alkoholsucht: Ex-Basketballstar Dennis Rodman liefert sich in Entzugsklinik ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?