02.05.07 18:48 Uhr
 591
 

Coachella-Festival: Lily Allen vergaß wegen "Kifferei" einen ihrer Songtexte

Beim Coachella-Festival am vergangenen Sonntag in Kalifornien hat sich die 22-jährige Sängerin Lily Allen Medienberichten zufolge ihren Bühnen-Auftritt verdorben.

Die Sängerin soll den Berichten nach etwas benommen gewirkt haben. Hinzu kam, dass sie den Text eines ihrer Lieder nicht mehr konnte.

Lily äußerte sich zu ihrem Missgeschick mit den Worten: "Ich habe nicht getrunken oder irgendetwas Schlimmes getan, aber ich hatte ein paar Joints."


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Trainer, Festival, Allen, Lily Allen, Kiffer
Quelle: www.die-news.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2007 19:51 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon: wieder hat sie ihre Texte vergessen.

Langsam wirds amüsant wie bei Doherty
Kommentar ansehen
02.05.2007 22:18 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Poa: Da muss die aber heftig bekifft gewesen sein.*g*
Kommentar ansehen
03.05.2007 07:07 Uhr von beXzecher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das kommt: davon wenn man nicht seine eigenen lieder spielt sondern die von irgendnem liedermacher...
Kommentar ansehen
03.05.2007 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja, so siehts aus: Nur ein weiteres Beispiel dafür was ständiges Kiffen aus einen machen kann.
Und die ist erst 22.
Also wer es jetzt immer noch nicht begriffen hat der ird es nie mehr begreifen.
Kommentar ansehen
03.05.2007 16:47 Uhr von Luzifers Hammer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: Dann dürfte ich meinen eigenen Namen nicht mehr kennen.
Gibt halt Menschen die auf Drogen verzichten sollten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?