02.05.07 16:39 Uhr
 623
 

Hat das sprachliche Defizit der Jugend auch im SMS-Schreiben seine Wurzeln?

Laut einer Studie des irischen Bildungsministeriums ist das häufige SMS-Schreiben einer der ausschlaggebenden Punkte dafür, dass Jugendliche sprachliche Defizite aufweisen.

Die Sprache, derer sich die Jugend beim Schreiben von Kurznachrichten bedient, sei geprägt von kurzen Sätzen und einem geringen Wortschatz. Insbesondere der Schreibausdruck und der Schreibstil würden unter dieser Tatsache leiden.

Die Studie wurde mit Hilfe von insgesamt 37.000 Abschlussarbeiten durchgeführt. Irland ist eines der Länder, in denen die Anzahl der Handys in der Bevölkerung mit am höchsten ausfällt.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jugend, SMS, Schrei, Defizit, Schreiben
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paderborn: Ältestes Plesiosaurier-Fossil gefunden
Russische Raumkapsel ist mit drei Astronauten zur ISS gestartet
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2007 18:12 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weniger lessen: und mehr freizeit wo anders vertillgen ...so siehts aus ... man sollte lessen nicht unterschätzen - leute die viel lessen lernen so mit viel über Orthographie und Gramitik und nen umgangston bekommt man so auch noch

ich kann mich selbst als beispiel anbieten:
5 bücher gelessen:
Tom Sawyer und Huckleberry Fin
Faust
Kabale und Liebe
Robbinson Cruso
und "Die Rolling Stones - Die Legende Lebt" ...

also ... meine Deutsch hat ich ne 3
und rechtschreibung mit ner 4 ... Ausdruck grad noch so ne 3 ...

da is mir schon so einiges klar
Kommentar ansehen
02.05.2007 18:34 Uhr von detterbeck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
TheJack: Du willst uns damit zeigen, das du gerne SMS schreibst?
Kommentar ansehen
02.05.2007 18:57 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheJack86: Du hast wirklich freiwillig "Faust" und "Kabale und Liebe" gelesen? Wenigstens hast Du danach nur "Robbinson Cruso" gelesen und nicht etwa das viel dickere Original "Robinson Crusoe" - war wahrscheinlich nur ein Abdruck in der BLÖD, oder?
Kommentar ansehen
02.05.2007 19:07 Uhr von Hetchy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheJack: lol!
Kommentar ansehen
02.05.2007 19:14 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@schattenlos ... wo kein licht ist ist kein schatten

ein b zuviel und ein e zu wenig - hammer das du das weist hast bestimmt bei google geschaut wa...

was ich freiwillig gelessen hab und nicht - steht nicht da also mal keine falsche tatsachen erfinden!

und im nachhinein warn das auch keine schlechten bücher, allesamt aber das is wohl zweitrangig

und "blöd" du meinst wohl bild ... das ich hier bin sagt alles ...


@detterbeck
was ich sagen wollte ist nur:
wer mehr liest hat in sachen rechtschreibung und gramatik fester sitzen als leute die anderes machen. Das ich dadurch sms gerner/ungerne schreibe hat null relevanz. Aber wenn ihr nicht mehr am tag macht ... -.-



naja MfG
PS werd mich net auf so ne dumme Diskusion wegen nen kommentar, den nicht jeder sofort versteht, mich drauf einlassen - versuchts zu verstehen oder geht zur nächsten news, oder schreibt selbst nen kommentar >:-P
Kommentar ansehen
02.05.2007 19:17 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jack .... :): Ich bin mir noch nicht so ganz sicher ?????? lol

war das jetzt echt ? .....

oder ein wirklich super genialer sarkastischer Beitrag zu den News hier .....

wenn letzteres ...... alle Achtung !!!!!! .... wirklich sehr überzeugend dargebracht :)
Kommentar ansehen
02.05.2007 19:24 Uhr von Dragonix712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich vertrete hier mal die Meinung meines Deutschlehrers: "Wir sind daran (die Deutschlehrer) dass junge Menschen nichts mehr lesen".
Ich schaff in Deutsch mit Müh und Not meine 3er, aber solangs in den Mat.Nat. Fächern passt: F**k on ;)
Und nein, ich hab nicht einmal ein Handy.
Kommentar ansehen
02.05.2007 19:47 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ TheJack86: 1. Nein, ich musste nicht gei google nachschauen - ich habe das Buch gelesen und kann mich noch an den Titel erinnern :-)

2. Okay - ich setz nachträglich einen smiley :-)))

3. Ja, ich meinte die BILD - da ich aber fleißige bildblog-Leserin bin, habe ich mich vor vielen Monaten schon für den Namen BLÖD entschieden und nenne sie nur noch so.
Kommentar ansehen
02.05.2007 21:55 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sollte nicht an SMS liegen ich sehe an vielen Beiträgen in SN das nicht nur kurze Sätze geschrieben werden sondern auch die Rechtschreibung sehr zu wünschen übrig lässt (kritisch bei 15 Fehler auf 10 Wörter).
Dass dabei eine Grammatik (wird in dieser Rubrik mit nur einem m geschrieben) mehr an eine türkische Comedy-Sendung als an deutsche Sprache erinnert kommt noch erschwerend hinzu.

Ich denke wir haben in den 70er Jahren einfach wesentlich mehr geschrieben - wobei es keinen Unterschied macht ob ich von Hand, Schreibmaschine oder am PC schreibe. Wir haben noch Referate von 150 Seiten DIN-A4 in der Schule geschrieben - und in unserer Feizeit eigene Krimis verfasst.
Kommentar ansehen
02.05.2007 22:02 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss sagen, ich fand Faust echt klasse, wir haben damals im Deutsch Grundkurs auch den Film dazu geguckt.

Bücher wie "Kabale und Liebe", "Effi Briest" oder "Homo Faber" fand ich dagegen todlangweilig...
Kommentar ansehen
02.05.2007 23:01 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich denke auch dass das weniger an den SMS liegt, sonder eher daran, dass die kids heute teilweise nur noch lesen, wenn sie quasi dazu gezwungen werden. Und der übliche Umgangston unter den Jugendlichen ist wirklich schlimm.
Kommentar ansehen
03.05.2007 16:55 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur SMS: Erstmal. Nicht jeder Jugendliche schreibt SMS. Selbst wenn die medien das gerne so hätten.
Man redet wie man schreibt und man schreibt wie man redet.
Wenn ich mir einige Beiträge im Internet so anschaue dann erkenne ich z.B. ganz genau ob ein Jugendlicher den beitrag geschrieben hat oder ein älterer.
Die meisten Jugendlichen haben einfach kein richtiges Schreibgefühl mehr.
Kommentar ansehen
03.05.2007 17:07 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man (bzw frau): kann sich da aber auch schnell täuschen xD
Kommentar ansehen
03.05.2007 23:28 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sage ich nur: mehr Lesen,lesen und nochmals lesen. Aber da hat die Jugend von heute keine Zeit und Lust mehr.
PC, Gameboy, Nintendo und Co. tragen neben dem simsen auch noch dazu bei. Ich brauch -wenn überhaupt- 5 Minuten für eine SMS wo Kids dass in 20 sec. schaffen.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Mann wollte Tore der britischen Air Force Station Mildenhall durchbrechen
Zugunglück im US-Bundesstaat Washington - Mehrere Tote und Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?