02.05.07 15:20 Uhr
 135
 

Die ESA startet einen Musikwettbewerb für die ISS

Die europäische Weltraumbehörde ESA hat in zehn europäischen Ländern zu einem Wettbewerb aufgerufen, um eine Musikauswahl für die Astronauten auf der Raumstation ISS zu treffen.

Jeder Interessierte kann sich bei der ESA melden und eine Liste seiner Titelauswahl angeben. Damit die Songwahl für die ISS-Mannschaft auch passend ist, sollen sich die Bewerber in die Lage der Astronauten und das Leben im All hineinversetzen.

Die zehn Gewinnertitel werden dann auf einem MP3-Player gespeichert und noch in diesem Jahr auf dem Jungfernflug des automatischen russischen Raumtransporters auf die ISS gebracht. Einsendeschluss für diese Aktion ist allerdings schon am 10. Mai 2007.


WebReporter: Hier kommt die M...
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Musik, ISS, ESA
Quelle: www.net-tribune.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: In längster Unterwasserhöhle der Welt 15.000 Jahre alte Knochen gefunden
Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2007 14:03 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die ESA läßt sich da ja richtig was einfallen. Leider habe ich keine Ahnung, was es denn dann da zu gewinnen gibt...vielleicht einen Ausflug ins All? *gg*
Auf jeden Fall ist das eine nette Aktion.
Kommentar ansehen
02.05.2007 15:24 Uhr von cosmo-kramer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ja dem kann ich nur beipflichten,ist ne tolle Sache die die Esa da gestartet hat.
Kommentar ansehen
02.05.2007 16:43 Uhr von marac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Armer Autor "Leider habe ich keine Ahnung, was es denn dann da zu gewinnen gibt..." Ein kleines bisschen Recherche hätte diese Frage problemlos beantworten können:
http://www.esa.int/...
Aber wie so oft ging es bei dieser "Autorenmeinung" wohl nur darum, ein paar Punkte abzustauben...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?