02.05.07 10:09 Uhr
 3.358
 

Kraftfahrt-Bundesamt gibt Liste der beliebtesten Autos in Deutschland bekannt

Das Kraftfahrt-Bundesamt hat seinen neuen Jahresbericht herausgegeben. Aus diesem Jahresbericht lassen sich die beliebtesten Autos in Deutschland ermitteln. Demnach hat VW den größten Marktanteil. Durchschnittlich liegt dieser bei 20 Prozent.

Allerdings haben die Deutschen beim Autokauf eine Vorliebe zum Autobauer ihrer Region. So liegt BMW in Bayern deutlich besser als in den anderen Bundesländern. Ähnlich verhält es sich bei VW (Niedersachsen) und Mercedes (Baden-Württemberg).

Aber auch Opel liegt in Niedersachsen besonders hoch in der Gunst. Einen Unterschied gibt es auch zwischen Ost- und Westdeutschland. Während im Osten eher Honda, Kia und Hyundai beliebt sind, sind es im Westen BMW und Mercedes.


WebReporter: AMIO
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Auto, Liste, Kraft, Bundesamt
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.05.2007 10:26 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Opel liegt überall hoch in der Gunst! Wenn man sich mal die Fotostrecke anschaut, immer in den Top3 neben VW!
Kommentar ansehen
02.05.2007 10:37 Uhr von Ederkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: also ich hab zwar die quelle net gelesen, aber ich denke du bist der jenige der hier etwas in die Liste hineininterpretiert.

Es geht um der Statistik um Fakten, warum jetzt die Leute die Autos fahren sagt doch die Statistik garnicht aus.

Das in den Bundesländern mit Autohersteller die jeweilige Marke am bliebitesten ist, hat evtl auch damit zu tun, dass die Hersteller und Firmen die mit denen zu tun haben wohl auch die Marke fahren.
Kommentar ansehen
02.05.2007 10:46 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@writinggale: Was redest du da für einen Unsinn?!
Sei froh das hier immer noch am meisten deutsche Autos gekauft werden, denn die Autoindustrie gehört zum Rückrat unserer Wirtschaft. Honda, Kia und Co. schaffen hier nicht viele Arbeitsplätze. VW, BMW, Opel, Mercedes, Audi, Porsche... hingegen schon.
Das jetzt Menschen mit weniger Geld zu günstigeren Marken wie Kia oder Hyundai greifen ist ganz normal, aber zu behaupten, alle anderen hätten keinen Verstand, ist ja wohl völlig daneben.
Genauso wie bei allen anderen Dingen, die man so kauft, entscheiden noch andere Kriterien, nicht immer nur der Preis!
Kommentar ansehen
02.05.2007 11:05 Uhr von rh1974
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@all: schlimm genug, das DAS volksauto, der golf, man sich kaum leisten kann. irrelevant ob es gut ist oder nicht. das bischen golf ist schon sehr teuer!
Kommentar ansehen
02.05.2007 11:41 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@rh1974: Hmm, also wenn man sich so die Straßen anschaut, dann scheinen sich den doch ziemlich viele leisten zu können!
Kommentar ansehen
02.05.2007 13:57 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich: fahre weiter Honda. Ich habe jetzt den 2. Civic und im Sommer kommt ein Accord her. Scheiß GOLF...hatte mal einen 5er als Betriebsauto. Kostet 35.000€ und fährt auch nur gerade aus und um Kurven. Der Preis steht in keinem Verhältnis. Das einzig gute was ich dem Auto abgewinnen konnte war das DSG.
Kommentar ansehen
02.05.2007 14:10 Uhr von ottokar vi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hauptsache SUV in schwarz oder silber: Der größte Wunsch des Deutschen ist ja wohl ein SUV in schwarz oder silber, Und wenn man sich den VW oder X5 nicht leisten kann, dann eben einen Daewo oder sonstwas. hauptsache 28" Bling Bling Felgen dran.

So arm war die Auto-Mainstream-Kultur noch nie in Deutschland
Kommentar ansehen
02.05.2007 14:18 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse: Also wenn er 35.000 € gekostet hat, dann hatte er auch einiges an Ausstattung.
Kommentar ansehen
02.05.2007 15:15 Uhr von tommy-25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die ossis dürften 50 jahren nur trabbi fahren die besser verdienenden sogar Wartburg oder Skoda somit ist für die jedes fahrzeug der eine heizung und elektrische fensterheber hat wie für westen Mercedes. Deshalb hat auch Kia, Hyundai, Dacia usw..drüben wie in allen osteEU staaten soviel erfolg.
Kommentar ansehen
02.05.2007 16:30 Uhr von Slippy01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jpanse: Da hast dich wohl falsch informiert. Der durchschnittliche (Ausstattung, Motor) Golf kostet 22-23.000 €.
Bei deinen besagten 35.000 € bekommst du einen Passat.

Abgesehen davon sind anscheinend genug Leute noch zufrieden mit dem Golf, die Verkaufszahlen belegen es.
Kommentar ansehen
02.05.2007 16:57 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol zum ost/west unterschied: hehe.. ja die im osten können sich halt sowas net leisten. aber das merkt man schon wenn man sich die straßen anguckt, was da für karren rumfahren. hier im osten, (neubrandenburg) seh ich einen porsche vielleicht 2 mal im jahr.... ich war mal in augsburg einen tag lang, ich glaub da hab ich mir fast den hals verrengt was da für schlitten auf der straße rumflitzen.... einfach nur geil.
Kommentar ansehen
03.05.2007 06:55 Uhr von IT-B@SICS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tommy-25 / IYDKMIGTHTKY: Nur komisch, dass man hier in der Nähe von Dresden regelmäßig Porsche, Ferrari, Hummer, Chrysler Viper, etc. rumfahren sieht. Aber nicht etwa Touristen, nein die Einheimischen rüsten auf.
Kommentar ansehen
03.05.2007 11:38 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@IT-B@SICS: Wahrscheinlich wohnt er auf dem Land. Dort sieht man auch im Westen solche Autos eher selten. Obwohl, Porsche sieht man wirklich überall hier.
In Großstädten sind immer Lamborghini, Ferrari, usw anzutreffen.
Kommentar ansehen
03.05.2007 12:32 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kauf mir als nächstes n asiaten: mit hiesigen fabrikaten hat man doch nur ärger. zumindest nach ner gewissen zeit. eigentlich würde ich ne karre schon länger als 5 jahre fahren wollen. scheint ja bei asiatischen modellen problemlos möglich zu sein. bei deutscher fertigung werden nach 3-4 jahren die reparaturkosten doch schon fast abartig hoch.
Kommentar ansehen
03.05.2007 19:34 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frag mich: wo der volvo ist....das ist wirklich ein guter wagen...wie es aussieht....nicht beliebt.
Kommentar ansehen
04.05.2007 02:23 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein opel: liegt hoch in der gunst der kunden....ein satz der sich selbst widerspricht, oder etwa nicht?
Kommentar ansehen
08.05.2007 19:16 Uhr von Nessy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hauptsache: die Kiste fährt und ist zuverlässig! Der Nam der Marke spielt heute doch eigentlich keine Rolle mehr.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?