01.05.07 22:06 Uhr
 327
 

München: Patienten mit Übergewicht haben höheres Operationsrisiko

Wie Professor Steingau von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) letzte Woche sagte, hätten Patienten mit Übergewicht ein erhöhtes Operationsrisiko aufzuweisen.

Die jetzt vorhandenen Betten und Operationstische unterliegen Einschränkungen beim Gewicht und das zuständige Pflegepersonal wäre auch für diese übergewichtigen Patienten ungenügend vorbereitet.

Zudem ging noch der DGCH-Präsident Steinau auf die sogenannte Fallpauschale ein. Allein für die bürokratischen Arbeiten müssten bis zu 30 Prozent der Tätigkeit aufgewendet werden.


WebReporter: e-woman
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: München, Operation, Patient, Übergewicht
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 21:59 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Problematik sollte in den Krankenhäusern doch schon länger bekannt sein. Laut den veröffentlichten Statistiken sind wir ja bereits beim Übergewicht führend in Europa.
Kommentar ansehen
01.05.2007 22:14 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, da werden meine: überflüssigen 5 kg. die OP-Tische -Gott sei Dank
nicht nötig- auch noch aushalten. Abér das die fast ein Drittel Ihrer Arbeitszeit mit dem "Bürokratenkram" zu tun haben.. stimmt schon bedenklich. Wer operiert denn dann: der Hausmeister oder der Portier ? :-))
Kommentar ansehen
01.05.2007 22:21 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie siehsts: denn mit muskel typen aus? die sind auch schwerer...also z.b. die wrestler z.b. der batista der hat glaub 120kilo is aber nich dick sodnern eben schwer...das is doch dann genauso oda?
Kommentar ansehen
01.05.2007 22:30 Uhr von e-woman
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ tobe2006: hängt von der Art der op ab, und wenn der Eingriff aufgeschoben kann, heißt es vorher - abspecken.
Kommentar ansehen
01.05.2007 23:48 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Die Risiken für Übergewichtige liegen wohl nicht darin, dass sie von den Tischen nicht mehr ausgehalten werden, sondern in den medizinischen Komplikationen, wie sie ja auch in der Quelle stehen.
Kommentar ansehen
02.05.2007 01:25 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das stimmt: wenn wir hier magenbypässe oder sowas machen, dann sind die tische zum teil auch mehr belastet, als eigentlich zugelassen....
Kommentar ansehen
02.05.2007 05:21 Uhr von real.stro
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wer nicht: der norm entspricht, wird angepasst...........
Kommentar ansehen
02.05.2007 07:18 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die news ist genau so unsinning: wie die sprüche: raucher sterben früher oder sport ist gesund
Kommentar ansehen
02.05.2007 08:41 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Wieso? Es stimmt doch! Raucher sterben statistisch gesehen früher und Sport, wenn er richtig gemacht wird, ist gut für den Körper!
Kommentar ansehen
02.05.2007 08:49 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran neu? Also sorry, das war mir auch schon klar bevor die News hier gepostet wurde. Generell sind fettleibige
Menschen eher gefährdet, da ihr Kreislauf höherer Belastung ausgesetzt ist. Hinzu kommen Komplikationen bei der Beatmung durch das auf die Brust drückende Gewicht und Probleme bei der Dosierung der Narkotika.
Kommentar ansehen
02.05.2007 15:50 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super News *lach*: ACHTUNG ACHTUNG BRANDNEU.

Menschen mit einem angeborenen Herzfehler haben ein höheres Risiko ein Herzinfakt zu bekommen.

...bei manschen News kann man nur den Kopf schütteln.
Kommentar ansehen
03.05.2007 11:57 Uhr von TheJack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer bezahlt sollche studien ?????? das ist das dümmste was es mitunder an studien gibt !

es is doch alleine logisch das fettleibige eher sterben als normalgewichtige ...

wer fett sein will muss damit leben - das ist wie mit dem rauchen ...

ein studie von mir:
wer viel isst nimmt proportinal zu, zumindest wenn er nicht proportinal mehr sport macht, bzw anders weilig sich körperlich betätigt !
Kommentar ansehen
04.05.2007 18:52 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hier in england heist es das wir die nr. 1 der uebergewichtigen sind in europa.......muesste jetzt fragen wer bietet mehr

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?