01.05.07 21:57 Uhr
 965
 

Sachsen: Sensen-Attacke nach Maifeier

Weil ein 26 Jahre alter Mann im sächsischen Niesky bei einer Maifeier des Platzes verwiesen wurde, attackierte er einen 23-Jährigen mit einer Sense.

Nachdem der stark angetrunkene Mann von der Feuerwehr des Platzes verwiesen wurde, ging er zunächst nach Hause und holte von dort die Sense.

Das Opfer wurde bei dem Übergriff so schwer verletzt, dass es zur Behandlung in ein Krankenhaus gefahren werden musste. Gegen den Angreifer wurden polizeiliche Ermittlungen eingeleitet.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sachsen, Attacke, Attac
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 22:07 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn so ein "grimmiger Schnitter": mit der Sense hinlangt, kann man sich nur wieder über unsere Waffengesetze freuen. Wenn er mit einer Pistole losgeballert hätte, wären vielleicht noch mehr Menschen verletzt worden...
Kommentar ansehen
01.05.2007 22:42 Uhr von Thethrill
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles neu macht der Mai besonders in Berlin bei den Krawallen.

Warum müssen sich irgendwelche Idioten immer besaufen und dann auf andere losgehen ... ich versteh es echt nicht.

Das macht die schönste Feier kaputt.
Kommentar ansehen
01.05.2007 22:46 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit einer Sense?? Tja, womit soll man sonst angreifen...? Zum Glück kam er nicht mit einem Freischneidegerät, das wäre wohl schlimmer gewesen....
Kommentar ansehen
02.05.2007 01:33 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: wie kaputt sind diese leute nur, die sowas tun...sense, motorsäge.....einfach nur krank...
Kommentar ansehen
02.05.2007 10:50 Uhr von Moloche
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Killerspiele: ganz klar...das war der Grund.
Kommentar ansehen
02.05.2007 12:51 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Thethrill: "...besonders in Berlin bei den Krawallen."

Du weißt schon, dass Berlin nicht in Sachsen liegt???
Kommentar ansehen
02.05.2007 13:39 Uhr von Mr. Minder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat wohl einer zuviel Postal 2 gezockt.
Kommentar ansehen
03.05.2007 14:51 Uhr von f1r3fr0g
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.Minder und @Moloche: Mr.Minder: Dann hätt er ihn vorher angepinkelt :S XD

Moloche: Ich hoffe die Ironie in deinem Comment nicht nur zu interpretieren, sondern auch wirklich rauslesen zu können bzw. zu dürfen...

und @News: crank -.-
Kommentar ansehen
06.02.2012 01:35 Uhr von mr.klaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles lüge: der mann ist nicht heimgegangen er wurde angegriffen von mehreren personen und er hat sich nur verteidigt
aber die presse schreibt immer nur mist

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben
Jusos werben für Neueintritte um GroKo zu verhindern: Hunderte Neumitglieder
Brandenburg: AfD-Politiker Arthur Wagner ist zum Islam konvertiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?