01.05.07 21:35 Uhr
 803
 

Familiendrama in Uelzen: Mann von Ehefrau auf offener Straße erstochen

Offenbar von seiner eigenen Ehefrau wurde am Montag ein 50 Jahre alter Mann aus dem niedersächsischen Uelzen erstochen.

Schwer verletzt wurde der Mann auf einem Fußweg in der Uelzener Innenstadt gefunden. Jegliche medizinische Hilfe kam für den Mann zu spät. Ein herbeigerufener Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Als dringend der Tat Verdächtige wurde die 52 Jahre alte Ehefrau des Opfers festgenommen. Sie soll am Dienstag vor einem Haftrichter erscheinen. Die Polizei vermutet einen Ehestreit als Tatmotiv.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Familie, Straße, Ehefrau, Familiendrama, Uelzen
Quelle: www3.e110.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 21:54 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir scheint: es so zu sein das immer mehr Menschen immer weniger ihre Probleme mit Worten bzw. durch reden versuchen in den Griff zu bekommen,sondern sich lieber gleich des Partners "entledigen" in dem sie ihm das Leben nehmen.Scheinbar ist die Gewaltbereitschaft in diesem Land mitnerweile auf einem ziemlich niedrigem Nievau angekommen.
Kommentar ansehen
02.05.2007 06:13 Uhr von Asalin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ohne weitere Hintergründe: sag ich nur soviel, das viele Menschen entweder nicht mehr Kommunizieren können, oder mit dem Rücken zu der Wand stehen was wiederum zu solchen Aktionen führt.

Was beängstigend ist, das Uelzen als Kleinstadt Ort eines solchen geschehens geworden ist, wobei ich immer dachte das die da ein wenig Sinniger sind wie in den Grossstädten!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?