01.05.07 20:25 Uhr
 1.378
 

Schweiz/Dielsdorf: Männer mit Kettensäge griffen einen Afrikaner an

In der Nacht zum Sonntag ist im schweizerischen Dielsdorf ein Angolaner von zwei Männern mit einer Kettensäge angegriffen worden. Der Afrikaner putzte im CD-Center. Gegen 1:40 Uhr ließ er zwei Männer in das Lokal ein.

Im hinteren Teil des Lokals angelangt, attackierten die Männer den Afrikaner mit einer Kettensäge und fügten ihm an den Armen und am Kopf schwere Verletzungen zu. Die Täter verschwanden nach der Tat spurlos.

Im Anschluss konnte der Verletzte zu einem anderen Restaurant gelangen und wurde dort dann von einem Krankenwagen in ein Hospital gebracht.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Schweiz, Afrika, Kette, Kettensäge
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 20:53 Uhr von Raptor667
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
krass: in welcher Welt leben wir eigentlich?Sowas zeigt doch nur wieviel Hirn manche Leute doch haben...zum kotzen :-(
Kommentar ansehen
01.05.2007 20:54 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: gruselig, und eine Riesensauerei. A****löcher. Die Täter gehören für eine lange Zeit weggesperrt. Und irgendwie auch bitter, dass ich beim Lesen gedacht hab, puh, zum Glück ist das nicht schon wieder bei uns passiert (D).
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:28 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welches: Killerspiel machen wir diesmal verantwortlich? Doom, Serious Sam, [hier beliebigen Egoshooter eintragen]?
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:34 Uhr von Pale Rider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
interressant: zusehen, dass rassistische übergriffe faschistoider elemente nicht nur in deutschland an der tagesordnung sind...leider :(
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:49 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grausam: Es ist doch immer wieder erschreckend zu erfahren was sich Menschen gegenseitig antun können.
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:55 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pressekodex: Warum darf hier die Nationalität genannt werden? Sonst ist das doch hier strengstens verboten?
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:55 Uhr von Prinz_taly
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und jetzt: ob die männer jetzt glücklich sind frage ich mich...
abscheulich so was zu hören...
ahh noch was warum steht am ende nicht krankenhaus sonder hospital gibts da nen unterschied? lol
Kommentar ansehen
01.05.2007 21:57 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ pale rider: Woran erkennst Du hier ein faschistoides Motiv? In der Quelle steht davon nix!
Kommentar ansehen
01.05.2007 23:39 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor @reziprok: @autor
hospital ist zwar sachlich richtig, aber "übersetzt" in das hochdeutscheist krankenhaus passender.

@reziprok
na hier werden ja keine südländer oder osteuropär , als täter, "vorverurteilt". ;)
das die news den anschein erweckt das hier rechtsradikale schweizer die tat begannen haben verstößt ja nicht gegen den "pressecodex" ;)
Kommentar ansehen
02.05.2007 01:36 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@240878: wo wird denn der anschein erweckt, dass rechtsradikale das waren?? steht da oben niergends.....
Kommentar ansehen
02.05.2007 13:57 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zum glück will sowas nicht in die eu: spass beiseite. ich war gerade auch im spital (eine andere lange geschicht, die wahrscheinlich nicht auf ssn erscheinen wird) und da habe ich den mann gesehen wie er ankam. ich habe noch gehört, dass er übel mit einer kettensäge zugerichtet wurde.

brutal, zum kotzen. hoffe die täter werden noch gefasst.
Kommentar ansehen
03.05.2007 18:07 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cizzar: Ja, das frage ich mich auch... vor allem ist eine Kettensäge ja nicht so klein, dass man sie verstecken könnte...

Sehr seltsame Geschichte... finde ich...
Kommentar ansehen
03.05.2007 20:21 Uhr von Würfelhusten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also: wenn ich das lese frage ich mich doch in was für einer gesellschaft wir hier leben.

manchmal kann ich gar nicht so viel essen wie ich kotzen möchte...
Kommentar ansehen
04.05.2007 12:27 Uhr von zöggu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
täter gefasst: Die Täter wurden nun unterdessen gefasst. 2 Jugos. Hier im TV kam ein kurzes Interview der 2 Täter. Sie sagten: "Raus aus unserer Schweiz mit den Negers". Ja hier gibt es sogar rassistische Ausländer. Soviel es hies, wurden die 2 eigentlich abgeschoben und hielten sich dann hier illegal noch auf da sie untertauchten.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?