01.05.07 17:58 Uhr
 59
 

Nordspanien: Wohnhaus stürzt durch Gasexplosion ein

Bei dem Einsturz eines Wohnhauses in Palencia (Nordspanien) starben am Dienstagmorgen drei Menschen. Bedingt war der Einsturz durch ein Leck in der Gasleitung und der daraus resultierenden Explosion, so die zuständige Behörde.

Kurz nach dem Unglück brach in den Trümmern des fünfstöckigen Gebäudes ein Feuer aus, was die Rettungsarbeiten erheblich schwieriger machte.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass unter den Trümmern nicht noch weitere Opfer begraben liegen. Des Weiteren wurden bereits circa 20 Verletzte registriert.


WebReporter: KING07
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wohnhaus
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 17:02 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da hatte man aber nochmal Glück das bei dem Einsturz "nur" 3 Menschen starben. Oft kommen bei solchen Unglücken viel mehr Menschen ums Leben.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?