01.05.07 13:41 Uhr
 308
 

F1: McLaren mit neuem "Brückenfrontflügel"

Auf dem Circuit de Catalunya konnte man den neuen Frontflügel von McLaren Mercedes sehen, welcher etwas an eine Brücke über die Spitze des Autos erinnert.

Grund hierfür ist eine neuartige Zusatzstrebe, die über die Fahrzeugnase beide Enden des Frontflügels verbindet. Diese Art ist bisher einzigartig in der Formel 1.

Bisher zeigte die radikale Neuentwicklung allerdings noch keine messbaren Resultate. Bei den Tests in Barcelona wurde Testfahrer Pedro de la Rosa hinter Kimi Räikkönen und Takuma Sato nur Dritter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LMS-LastManStanding
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Brücke, McLaren
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 13:31 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aussehen würds ja netmal so schlecht, auf jedenfall besser als die "Rochennase" damals bei BMW. Mal schaun was sich da noch so alles tut bis in 2 Wochen zum Europaauftakt.
Kommentar ansehen
01.05.2007 13:52 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwar schöner als BMW damals, aber immer noch hässlich. Ich finde, die schönsten Autos der Rillenreifenzeit wurden 2002/2003 gebaut, danach kamen diese hässliche Verlängerung der Motorabdeckung und schließlich der höhere Frontflügel. Wirklich kein Augenschmaus.

Mal sehen, ob das noch was bringt. Ganz umsonst werden sie das Ding ja nicht entwickelt haben.
Kommentar ansehen
01.05.2007 19:07 Uhr von sh0rtnewser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm Bleifuss: Kommt es beim Design eines F1 auf die Optik an ? Abtrieb ist alles...
Kommentar ansehen
01.05.2007 23:53 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sh0rtnewser: Natürlich ist die Aerodynamik immer das wichtigste. Für das Team zählt aber natürlich nicht die schönheit, sondern der Effekt. Der ästhetische Aspekt wieder aber trotzdem ein Thema bei den Fans bleiben.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Pole Position in Japan
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?