01.05.07 13:38 Uhr
 3.130
 

Kreuzberg: Betrunkene Kinder aufgegriffen

Am frühen Sonntagabend griff die Berliner Polizei in der Hauptstadt zwei stark alkoholisierte Minderjährige auf. Die zwei Mädchen waren erst zwölf bzw. 13 Jahre alt.

Die Mädchen gehörten zu einer Gruppe von Jugendlichen, die von den Beamten am U-Bahnhof Mehringdamm überprüft wurde. Die Jüngere stammt aus Brandenburg, die andere aus Kreuzberg.

Woher die Kinder den Alkohol hatten, konnte bislang nicht geklärt werden.


WebReporter: KING07
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Trunkenheit, Kreuz, Kreuzberg
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 13:28 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mittlerweile wundert es mich kaum noch solche News zu lesen, wird doch die jüngere Generation immer mehr in dieses Klischee hinein gedrängt.
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:16 Uhr von Chilledkroete
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja und? Ich war als 13-Jähriger damals auch dauerbesoffen... Deswegen gab es nie ein Titelblatt für mich in der Zeitung...
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:19 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chilledkroete: Und bist jetzt stolz darauf?
Du scheinst wohl nichts von den Auswirkungen von Alkohol auf den Körper von Kindern zu wissen!
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:25 Uhr von Saloucious
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Nicht alle kleinen Läden kontrollieren nich...gestern habsch mir Becks Lemon gekauft wollte die Oma mein ausweis sehen xD naaj ich darfs ja bin alt genug...

Müsste schon mehr kontrolliert werden, mit 13 muss man wirklich noch nich dauerbesoffen sein (und auch in jedem anderen alter nicht !)
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:33 Uhr von JaPPe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
erschreckend: Ich weiss, dass viele dies leider für normal oder egal halten - ich finde es traurig, dass das möglich ist.

Es stört mich nicht, wenn Kinder mal probieren, wie irgendwas schmeckt, aber stark alkoholisiert? Ist das nötig?

Die Eltern dieser Kinder scheinen ihrer Aufsichtspflicht nicht so ganz nachzukommen.
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:37 Uhr von FrAG-TaiPaN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Chilledkroete: Boa, ich wär auch gern so cool wie du! Wie machst du das nur?


...
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:51 Uhr von BVBorussia09Dortmund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chilledkroete: Du hast etwas ganz,ganz großes geleistet!
Ganz Deutschland ist stolz auf dich!
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:01 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frag mich nur eins: Was zum Teufel machen die Eltern dieser Kinder den ganzen Tag? Auch sauffen? Menno echt...
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:10 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chilledkröte - basher: Ihr heiligen wart am Wochenende immer schön brav pünktlich nach dem Sandmännchem im Bett, wa?
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:19 Uhr von xerox-18
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dana85: gute frage.

Was mich an so Eltern nervt ist das wenn was passiert heulen sie dumm rum und geben allen die schuld nur sich selbst nicht.
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:20 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mr.Gato: Wir reden hier über 12 und 13 Jährige Kinder und da ist es definitiv nicht normal, dass die betrunken sind.

Ich war in dem Alter sicherlich nicht nach dem Sandmännchen im Bett, sondern hab mich mit Dingen beschäftigt, die in dem Alter normalerweise normal sind. Aber anscheinend scheint es ja heutzutage normal zu sein, dass sich Kinder diverse Drogen reinziehen!
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:23 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xerox-18: Recht hast du! Dazu ein Auszug eines Gespräches das so TATSÄCHLICH zwischen ner Bekannten (Primarschullehrerin) und einem Vater stattgefunden hat.
Bekannte: "Herr P, so geht das nicht, reden sie mit ihrem Sohn" (Grund hab ich extra raus genommen)
Herr P: "Wieso?! Sie sind hier die Lehrerin!"

Äääähhhh...nö ich sag nix *auf Mund sitz*
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:35 Uhr von KING07
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kleine anmerkung vom autor: war übrigens meine 1. News
;-)
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:41 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
unüblich ist das ja nun nicht. Aber wegen jeden Unsinns die Debatte neu zu entfachen ist reine Propaganda.
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:42 Uhr von ika
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mehringdamm? Da war ich auch :D Keine betrunkenen Minderjährigen gesehen.. :O
Kommentar ansehen
01.05.2007 16:16 Uhr von silent.2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist daran eigentlich schlimm: natoll....gestern war hexenfeuer und ich möchte nicht wissen wie viele besoffene 12 und 13 Jährige da waren... solange die nicht jeden tag besoffen sind ist das nicht weiter schlimm
Kommentar ansehen
01.05.2007 16:42 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@silent.2: Für ein Kind ist schon einmal besoffen schlimm!
Kommentar ansehen
01.05.2007 17:06 Uhr von vanni727
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu lasche kontrollen: es wird viel zu wenig kontrolliert. das ist beim alk so und auch bei zigaretten. als ich mal in `nem laden einkaufen war, stand vor mir an der kasse nen kleines mädel, das sich kippen geholt hat. die kleine war nie im leben 16!!! das hätt auch ein blinder gesehen (sorry)! als ich die kassierin daraufhin ansprach, wieso sie das mädel nicht kontrolliert hat, meinte sie nur, es würde sonst immer kontrolliert und überhaupt sei sie ja schon alt genug. jaja, wer´s glaubt... das problem ist, dass vielen verkäufern das einfach egal ist, wer die ware kauft. die wollen eben umsatz und gewinn machen, reine profitgier. und wenn die ihr zeug an minderjährige nicht verkaufen, gehen die halt zur konkurrenz und das will man ja auch nicht.
Kommentar ansehen
01.05.2007 17:23 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Übertrieben: Chilledkroete hat aber recht: Das gab es früher auch schon. Das gab es immer. Und jetzt plötzlich herrscht Panik, wenn man Minderjährige mit Alkohol erwischt. Natürlich ist es nichtso gut, aber es ist auch kein Grund für Überreaktionen, wie manche es an den Tag legen (zb irgendwelhe Gesetze zu ändern). Verboten ist es heute bereits, aber rankommen kann man trotzdem. Und das war auch bei mir so. Jetzt denken alle, dass die heutige Jugend kurz vor der Alkoholvergiftung steht. Aber nach meiner Einschätzung sind die meisten sogar braver als früher.
Kommentar ansehen
01.05.2007 17:48 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Ich bin mir sicher, dass man da abends sehr viele betrunkene Kiddies einsammeln kann, man muss eben nur genauer hinschauen.
Kommentar ansehen
01.05.2007 18:16 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
silent.2: Bei jedem Alkoholrausch sterben Hirnzellen ab - wenn ein Erwachsener sich das freiwillig antun will - bitte - ein Kind ist jedoch etwas anderes. Aber bitte sehr; gebe deinen Kiddies doch Alkohol zum Abwinken - wundere Dich dann aber nicht, wenn sie mit 45 (oder sogar früher) schon dementieren.
Kommentar ansehen
01.05.2007 18:43 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Dementieren? Entschuldige, aber das ist was anderes ;)
Kommentar ansehen
01.05.2007 18:46 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bill Morisson: Von Alkoholdemenz bzw. Korsakow-Syndrom noch nie gehört? http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.05.2007 18:55 Uhr von _808_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider Leider schon Alltag...schon fast keine Nachricht hier mehr wert weil es nahezu alltäglich ist in manchen städten...und auch auffem Land...
Kommentar ansehen
01.05.2007 18:57 Uhr von Bill Morisson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: Doch, davon habe ich sicherlich schon gehört, das hat aber trotzdem nicht das geringste mit dementieren zu tun. Du hättest schreiben müssen, dass seine Kinder mit 45 (oder früher) an Demenz erkranken.

Schlag nach bzw. frag nach was man unter dementieren versteht, dann können wir weiter reden ;)

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?