01.05.07 11:54 Uhr
 448
 

Magersucht auch bei Männern immer häufiger

Magersucht ist schon längst keine Frauenkrankheit mehr. Etwa 70.000 Männer haben in Deutschland eines der Krankheitsbilder Magersucht, Fresssucht oder Bulimie.

Bei Männern wird die Krankheit allerdings leider oft viel zu spät oder gar nicht erkannt. Betroffene Personen outen sich nicht, weil es ihnen peinlich ist.

Erste Anzeichen einer Magersucht sind, wenn Personen extrem viel Sport treiben sowie extremer Gewichtsverlust durch Diäten. Diese Angaben machte die Zeitschrift "Ärztliche Praxis".


WebReporter: flofree
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Magersucht
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.05.2007 11:51 Uhr von flofree
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Krankheiten wie diese muss man auf jeden Fall ernst nehmen. Personen mit ersten Anzeichen sollte man darauf ansprechen und ihnen Hilfe anbieten.
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:08 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde dass das keine Neuigkeit ist...

Das ließt und hört man immer öfter...
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:13 Uhr von flofree
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mondelfe: Trotzdem ist es wichtig, immer wieder auf sowas hinzuweisen. Viele Menschen nehmen solche Krankheiten nicht ernst. Und dass die tödlich enden können, ist wohl bekannt.
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:25 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der wahn: und seine folgen und nun nimmt der staat auch noch dieses in die hand....mal abwarten was daraus wird
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:25 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorrednerin: Kann mich flofree nur anschliessen. Ich war selbst betroffen, ging über fünf Jahre bis sich das wieder geregelt hat.
´Betroffene Personen outen sich nicht, weil es ihnen peinlich ist.´
WER hat denn so nen Quatsch behauptet?! Absoluter Schwachsinn! Betroffene schämen sich nicht sondern erkennen gar nicht, dass sie magersüchtig sind. Nur schon bis zum Punkt der Erkenntnis ist es ein verdammt langer Weg.
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:31 Uhr von kleine_socke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich persönlich habe auch erfahrungen mit magersucht.
dieses thema kann gar nicht zu oft erwähnt werden! immerhin sind diese krankheiten ein hilfeschrei ....
lg
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:57 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News unvollständig: wiedergegeben:
Die Quelle basiert auf der Theorie, das der Adoniskomplex die Hauptursache ist und schreibt einen ganzen Absatz darüber. Das wird in dieser news nicht mit einem Wort erwähnt.
Kommentar ansehen
01.05.2007 14:00 Uhr von flofree
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Maus: Über dieses Thema ist genau ein Satz drin, und dieser ist nicht relevant für die Hauptaussage dieser News.
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:21 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
autor: Finde ich nicht. Immerhin enthält die Quelle grade mal 7 Sätze..lol..und da kommt es auf diesen einen sicher an, zumal sich auch der Titel der Quelle darauf bezieht und damit auch die weitere Schlußfolgerung wegen der Minderwertigkeitskomplexe erklärt wird.
Und gerade deine unvollständige Begründung für diesen angeblichen Minderwertigkeitskomplex wirft hier bei den Kommentaren ja die Fragen auf...
Kommentar ansehen
01.05.2007 15:29 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schon komisch ?: auf Zigarettenschachteln stehen Warnungen ? .....

aber auf Diätartikeln die den Markt überschwemt haben oder Werbungen die ein falsches Körpergefühl vermitteln - steht sowas nicht ????

es lebe die Scheinheiligkeit der Welt !!!

******
klar Magersucht ist nicht immer durch das ausgelöst sondern auch durch "´Schlimmere" Erfahrungen ... aber es würde vieleicht helfen ...... und ich weis nicht ? und mag mich Ihren .... aber ich kann mich an keinen Falle "vor Triggy" in den 50igern erinnern .... das es dort Magersucht gegenen hat .... also für mich ein kleiner Beweis - wie falsch wir leben und denken !!
Kommentar ansehen
01.05.2007 16:17 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Götterspötter: "auf Zigarettenschachteln stehen Warnungen ?"

Auf der einen Seite gebe ich dir absolut recht ... diese Doppelmoral und Scheinheligkeit ist wirklich schlimm ... vorallem da sie in sovielen Bereichen schon alltäglich ist.

Auf der anderen Seite ist es ja so, dass niemand sagen kann er wüsste nicht, dass Zigaretten schädlich sind oder abhungern nicht gesund ist ;-)

Meiner Meinung ist jeder für sich selbst verantwortlich. Wer raucht der muss damit klarkommen wenn er mal an Lungenkrebs stirbt und wer nur Pillen gegen Hunger isst und Magersüchtig wird braucht sich auch nicht beschweren wenn sein Körper schlapp macht.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung ;)
Kommentar ansehen
01.05.2007 19:40 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Ursache ist eindeutig: Druck,Stress...mangelnde Aufmerksamkeit?!
ok bei Frauen hat das oft etwas mit der Optik zu tun aber bei den Männern denk ich ist es ne ernste Sache der Psyche..
Kommentar ansehen
01.05.2007 23:08 Uhr von Petaa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommt mir bekannt vor: Bei einem ungleichmäßigen Tagesablauf kommt es halt oft vor, dass es erst Abends Mittag gibt.

Dadurch schramme ich mit nem BMI zwischen 19 und 20 auch meist grad so am Untergewicht vorbei.

Daher denke ich, dass es bei Männern wirklich meist andere Ursachen hat als bei Frauen.
Kommentar ansehen
02.05.2007 01:27 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: wenn das so einfach wäre. diese leute sehen doch gar nicht, dass sie krank sind und sich zu tode hungern...schlimme sache das
Kommentar ansehen
02.05.2007 08:46 Uhr von Dana85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Petaa: Sag das dem Jungen der mit mir in der Klinik war und verstorben ist...der war Model.
Kommentar ansehen
02.05.2007 11:20 Uhr von rh1974
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eaglejay: definiere richtigen mann!

´...wo gibt es in deutschland noch richtige männer ausser bei den ausländern?...´

wenn gegelt wie sau ein richtiger mann ist, dann will ich keiner sein.
Kommentar ansehen
02.05.2007 12:00 Uhr von foxymail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dürre heinis: wenn ich mir die heutigen 20 bis 30 jährigen ansehe, gibts da hauptsächlich so dürre viecher, an denen man sich am ellenbogen sticht. naja je dünner, umso besser sieht man die spärlichen muskeln...
selbst der knochenbau bei den meisten ist fast schon genauso schmal wie bei den frauen...
richtige männer mit breitem kreuz und den anderen typischen merkmalen findet man kaum noch. aber die sind ja auch out, metrosexuell und annähernd tuntig ist ja in...
Kommentar ansehen
02.05.2007 12:44 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@eaglejay: " sind auch keine männer mehr, sondern waschlappen, die gerne so schön wie schwul sein möchten.

wo gibt es in deutschland noch richtige männer ausser bei den ausländern?"

Zum 1. Kommentar:
Du scheinst ja voll die Ahnung zu haben!?!
Krankheitsentstehung

Aus wikipedia:
...
Hinzu kommen eine Reihe von individuellen Umweltfaktoren. Allgemein sind dies Erfahrungen, die die überwiegend jungen weiblichen Patienten besonders auf ihr Aussehen und Gewicht sensibilisieren. Dies können kritische Kommentare von Familie und Freunden über das Essverhalten, Gewicht, etc. sein. Der kulturelle Druck auf Frauen schlank zu sein gehört auch in diesen Zusammenhang (Schönheitsideal). Eine Diät ist daher häufig ein Einstieg in diese Erkrankung.
Ein ungünstiges Elternhaus spielt ebenfalls eine Rolle, besonders schwerwiegend sind hierbei geringer Kontakt, hohe Erwartungen und Zwist zwischen den Elternteilen. Auch schwere psychische Traumatisierungen, wie z.B. sexueller Missbrauch in der Vorgeschichte, sind manchmal zu finden.

Ein schwaches Selbstbewusstsein und Perfektionismus sind Persönlichkeitszüge, die häufig schon vor Ausbruch der Erkrankung vorhanden sind.

(wenn du noch mehr lesen willst: http://de.wikipedia.org/... )

Und ich glaub nicht, dass das oben beschriebene nur auf Frauen zutrifft.

Zum zweiten Kommentar:
Gehörst du zufällig zu der von dir beschriebenen Gruppe???
Kommentar ansehen
02.05.2007 14:47 Uhr von therealsandor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@foxymail & eaglejay: Meine Meinung - es ist ja wirklich so: alles wird verweiblicht, Weiber wie diese Tokio-Hotel-Tussis sollen Vorbilder sein.. schaut euch doch mal um, es stimmt wirklich: Männer sterben aus, bzw. alles was Männer mal von Frauen unterschieden hat (und das hat NICHTS, aber auch GARNICHTS mit Gleichberechtigung zu tun !) - und das ist verdammt, verdammt schlimm.
Nur damit mich hier keiner falsch versteht (und ich weiss, viele von den Dauernörglern hier geben sich dafür viel Mühe) : die Vertuntung der Gesellschaft ist nicht allein der Auslöser für Magersucht unter Männern, sicherlich nicht - aber ich denke dass sie eine größere Rolle spielt als manch einer glaubt.

Wie foxymail schon sagte: die heutigen sog. Männer sind größtenteils Waschlappen (respektive: Striche in der Landschaft, damit sich hier keiner beleidigt fühlt.. lol). Ob nun vom Breite-Schultern-Aspekt, vom Muskelvorsprung gegenüber den Frauen, von der Stimme, von der Kleidung - verdammt, allein in meiner Schulklasse habe ich 5 (in Worten: fünf) halboffizielle Metrosexuelle, was immerhin fast 50% der "männlichen" Schüler sind. Gewichtsmäßig liegen die knapp gleich auf mit den Frauen (1,80/60kg) und rennen im Sommer immer schön mit Muscleshirts rum, damit sich auch jeder an ihren verkümmerten Kinderärmchen erfreuen kann.

Oder man gucke mal an Badeseen u.ä.: die Kerle mit 25 schauen alle aus wie lang gezogene fünfjährige.
Ist das ein Idealbild ? Sollten Männer so aussehen ? Ich warte auf den Tag an dem Bill Kauwitz "Mister Universum" wird...

Ach ja, noch was: mir ist es insgesamt schon 3 mal passiert, dass ich ne - frei gesagt - geile Olle angeglotzt hab, mit dem Gedanken: "mh, netter Arsch" - dreht sich rum, stellt sich heraus: die Olle war n "Mann". DREI mal.
Ich geh jetzt kotzen, gute Nacht.
Kommentar ansehen
02.05.2007 18:53 Uhr von sir-pumperlot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das gröste problem ist allerdings dass man in deutschland erstmal eine klinik finden muss die einen behandelt. natürlich muss diese krankheit erstmal erkant werden, klar, aber ich meine wenn es bereits so weit ist muss du echt schon kurz vorm abkratzen sein, um überhaupt irgendwie eine chance auf einen platz in einer klinik zu ergattern. das ist echt sehr traurig... schade deutschland, aber hauptsache geld einsparen ne...?
Kommentar ansehen
03.05.2007 18:26 Uhr von andi7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Magersüctige Männer sin schwul.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?