30.04.07 15:04 Uhr
 74
 

Bistum Münster: Wallfahrtszeit wurde eröffnet

Im Bistum Münster wurde jetzt die Wallfahrtszeit eröffnet. Start war am Wochenende im Marienwallfahrtsort Telgte. Mehr als 1.000 fromme Menschen marschierten durch die Stadt, sie folgten dem Gnadenbild der "Schmerzhaften Muttergottes".

Morgen (1. Mai) beginnt in Kevelaer die Pilgerzeit. Hier steht seit einigen hundert Jahren das Gnadenbild der "Trösterin der Betrübten" im Blickpunkt der Gläubigen.

Man geht davon aus, dass in 2007 etwa 1,5 Millionen Menschen eine Wallfahrt zu den insgesamt 23 Wallfahrtsorten unternehmen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Münster, Bistum, Wallfahrt
Quelle: www.wdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2007 19:37 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kevelaer war ich mehrfach in meiner Jugend. Ist mir allerdings in schlechter Erinnerung gebleiben, weil ich mir dort bei einem Gottesdienst im Freien mal einen tüchtigen Sonnenstich geholt habe. :o)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Opfer durch Sturm "Friederike"
Tempo 80 in Frankreich-in Deutschland ist das Thema unerwünscht
USA: Mutter verlangt von ihrer fünfjährigen Tochter Miete


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?