29.04.07 22:02 Uhr
 758
 

Experten empfehlen bei hohen Temperaturen auf der Arbeit ein wenig zu schlafen

Schlafforscher und Arbeitsmediziner meinen, dass man bei den derzeit hohen Temperaturen im Büro eine Schlafpause einlegen sollte und der Mittagsschlaf eine gute Möglichkeit ist, um seine Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

Nach Ansicht einiger Wissenschaftler sollte in Deutschland bei noch mehr Firmen als bisher ein Umdenken einsetzen und die Firmen sollten ihren Mitarbeitern, so wie es zum Beispiel in Spanien normal sei, die Möglichkeit des Mittagsschlafes einräumen.

Martin Braun vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart meint: "Wir stecken noch in den Denkmustern der Industrialisierung fest, nach denen die Geschwindigkeit der Mitarbeiter zählt und nicht deren Leistungsfähigkeit."


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arbeit, Experte, Temperatur
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen
Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2007 21:43 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände es gut, würde ein solches Angebot für ein Nickerchen sicherlich annehmen und bin auch davon überzeugt, dass es etwas bringen würde. Man merkt ja ganz deutlich, dass man am frühen Morgen viel mehr Power als am Nachmittag hat...
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:06 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja dann müsste ich aber erst nach Hause fahren, da ich auf Arbeit nie die Ruhe dazu finden würde. Absolut unpassender Ort zum Schlafen!
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:42 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen, dass das hier funktionieren soll. Und was bringt schon ein nickerchen bei einer Mittagspause von 30 oder 45 min...essen soll man da auch noch..
Wenn die Situation anders wäre, so wie in südlichen Ländern, dass die Geschäfte einfach über Mittag mehrere Stunden zu machen, vielleicht...aber so nicht.
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:59 Uhr von ritchy86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Muss ich dann länger auf der Arbeit bleiben? Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Arbeitgeber das Mittagsschläfchen zur Arbeitszeit zählen würde.

Somit müsste man ja dementsprechend mehr Zeit auf dem Arbeitsplatz verbringen. Dann bleib ich doch lieber 8 Stunden wach und bin dafür früher zu Hause.
Kommentar ansehen
30.04.2007 00:37 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha: dann soll ich das auf arbeit machen, was ich zu hause schon nicht kann...bei der hitze schlafen...tolle idee, echt.
Kommentar ansehen
30.04.2007 07:10 Uhr von Stampede
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solche Änderungen dürften nicht ausbleiben Wenn wir dank des Klimawandels in nicht allzu ferner Zukunft solche Temperaturen haben wie bisher Südfrankreich und Spanien, dann wird wohl bei uns Mittags auch weniger los sein.

Stur am bisherigen festzuhalten, obwohl sich die Bedingungen ändern bringt nichts.
Kommentar ansehen
30.04.2007 07:38 Uhr von WMD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nur bei hohen Temperaturen? Das sollte man grundsätzlich machen.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/...
Kommentar ansehen
30.04.2007 07:45 Uhr von R4ZI31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okay und das mache ich dann ungefähr ne woche und dann kann ich soviel schlafen wie ich will, weil ich dann wahrscheinlich keine arbeit mehr habe wo ich schlafen könnte.
Kommentar ansehen
30.04.2007 08:37 Uhr von noobgen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist weniger von stundenlangem Schlaf die Rede! Es geht um Powernapping.

Einige haben es hier anscheinend nicht verstanden :)

Da so ein kleines Nickerchen, Powernapping, eh nicht länger als 20 Minuten dauern sollte, kann es super in der mittagspause abhalten.
Kann nur problemmatisch weden mit dem essen ^^

Aber 20 Minuten reichen um wieder fit zu werden, i.d.R. Es sei denn man hatte letzte nacht nur 2 stunden schlaf.

Sobald man zu lange schläft wacht man danach total breit geschlagen auf :)
Kommentar ansehen
30.04.2007 10:13 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Könnte ich nicht: denn ich kann am Tag nicht schlafen.

Sinnvoll ist es ja vielleicht nur wäre das nichts für mich
Kommentar ansehen
30.04.2007 11:08 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das in zeiten von :werd krank und du bist raus: management das wird bestimmt mit begeisterung angenommen von den ausbeutern ääähhh... arbeitgebern
Kommentar ansehen
30.04.2007 11:48 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mach ich bereits

in der Mittagspause ab ins Auto - 30-40 min schlafen und der Nachmittags- und Frühabendteil des Tages ist kein Problem

ich will den Schlaf nicht missen

ist wundervoll und perfekt u v a man wacht anschließend z T auf mit konkreten Lösungen zu Problemen wie sie auf der Arbeit auftauchen
Kommentar ansehen
30.04.2007 16:02 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stehste so am Band und machst mal eben ein kleines schläfchen ... schon lustig auf was für Ideen manche "Experten" kommen :D
Kommentar ansehen
30.04.2007 16:47 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ein kleiner Tipp: an die ah so schlauen Kritiker hier, die vermutlich nicht arbeiten, sonst wüssten sie, dass man Pausen machen muss.
Das ist kein Privileg sondern ein Muss.
Und schlafen muss man nicht gleich acht Stunden sondern nur 20-30min.
Kommentar ansehen
30.04.2007 17:53 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seit meiner oliven Zeit: kann ich nahezu überall und binnen 1-2 Minuten schlafen. Sehr praktisch, wenn auch völlig unkommunikativ, vor allem im Zug oder Flug. Deshalb würde mir die Möglichkeit eines Mittagsschlafs auch sehr gut gefallen. Aber die Musterung des Schreibtischs gibt immer so ein blödes Muster auf der Stirn ;-)
Kommentar ansehen
01.05.2007 11:26 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und was sagt der arbeitgeber dazu......die vom institut solen die arbeitgeber erst einmal davon ueberzeugen und dann sehen wir weiter
Kommentar ansehen
02.05.2007 01:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nochwas: der chef wird natürlich auch begeistert sein, wenn ich mich mal eine runde hinlege....der tritt mir in den hintern wenn ich schlafen gehe vor feierabend..
Kommentar ansehen
02.05.2007 07:26 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben die Experten: sich überhaupt schon überlegt, was unsere Beamten machen sollen?

Sollen die vielleicht bei hohen Temperaturen vielleicht ihren Büroschlaf mal für ein Stündchen unterbrechen?

;-)))
Kommentar ansehen
02.05.2007 18:53 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich kenne ich das nur so! Werbei der Arbeit schläft braucht am nächsten Tag dann ausschlafen und erst um 10,00 Uhr kommen












und die Papiere abholen!
Kommentar ansehen
02.05.2007 23:05 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja schön und gut - aber wenn wir das machen würden, dann könnten wir nach Ablauf der Kündigungsfrist täglich von früh bis spät schlafen:-( - weil entlassen!!!
Kommentar ansehen
03.05.2007 18:19 Uhr von andi7
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich mal eine gute Idee.Zudem sollten die Firmen gleich noch ein Schlaf-häuschen bauen xD .
Kommentar ansehen
15.05.2007 22:24 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der selige Werner Höfer: "pol. Frühschoppen um 12 Uhr am Sonntag sagte mal sinngemäß: 20 Min. kurzes Nickerchen ist besser als zwei Stunden Schlaf am Mittag.
Schon mal autogenes Training ausprobiert?

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?