29.04.07 20:49 Uhr
 423
 

Ägyptische Altertümerverwaltung vs. Deutschland - der Nofretete-Streit (Update)

Wie auf SN berichtet, möchte die ägyptische Altertümerverwaltung die Büste der Nofretete, die sich in Berlin befindet, bei der Eröffnung des Echnaton-Museums in der Stadt Minia im Jahr 2010 ausstellen.

Im Laufe der letzten Woche hatte sich der Kulturausschuss des Bundestages mit dem Gesuch der ägyptischen Altertümerverwaltung auseinandergesetzt und sich gegen eine Leihgabe der Büste ausgesprochen, da dies aus konservatorischen Gründen nicht gehe.

Aus Kairo kommen nun klare Worte und die Altertümerverwaltung hat sich mit dem ägyptischen Kulturministerium darauf verständigt, dass man nicht auf die Büste verzichten und die Leihgabe einfordern wolle.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Update, Streit, Alter, Nofretete
Quelle: www.rbb-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot
Wladimir Putin besucht überraschend Syrien und ordnet Teilabzug an
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2007 20:42 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie schon in der letzten News von mir zu diesem Thema schlage ich hier abermals vor, eine Kopie in Auftrag zu geben und diese dann dort auszustellen und auch gleich für immer dort zu belassen. Herausgabe würde mit Sicherheit einer Überlassung gleichkommen, denn ich bin mir sicher, dass wir die "junge Frau" dann nie wieder zurück bekommen.
Kommentar ansehen
29.04.2007 21:02 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will nix sagen, aber gehört die Nofretete sowieso nicht der Ägyptischen Nation? Sie wurde ja irgendwann durch Archäologen ohne Erlaubnis einfach aus dem Land geschafft. Wenn eine Kopie, dann hier im Musuem und nicht in Ägypten, denn denen gehört die Figur. Und da es eine Leihgabe ist, hat man hier gar keine Ansprüche zu stellen. Kopie fertigen, Figur zurückgeben, fertig.
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:09 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@news: @news
das die altertümmerverwaltung und das kulturminisertium sich auf eine line verständigt haben seh ich jetzt nicht wirklich als update/news würdig.
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:34 Uhr von designkey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ ciaoextra: Nein es gab eine Genehmigung von Agypten zur Ausfuhr der Büste nach Deutschland.
Kommentar ansehen
29.04.2007 23:00 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@designkey ...so wie es die Genehmigung von: der irakischen Regierung gibt, das die Amis dort morden und rauben dürfen???
Kommentar ansehen
30.04.2007 01:19 Uhr von germanxdevil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
koyan: was redest du? *kopfschüttel*

so siehts aus:

"Die Büste der Nofretete wurde am 6. Dezember 1912 bei Ausgrabungen von Ludwig Borchardt entdeckt und im folgenden Jahr mit Genehmigung der ägyptischen Behörden nach Deutschland gebracht."
Kommentar ansehen
30.04.2007 13:55 Uhr von inselaffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: wir machen es doch nur so wie wir es von unseren russischen Freunden gelernt haben.

Die haben auch noch so viele deutsche Kulturgueter das man Wagons damit fuellen muesste und sie nach Deutschland bringen muesste.

Also von daher sehe ich nicht ein warum wir mal wieder so bloed seien sollten und es allen rechtmachen waehrend wir selbst in die roehre gucken.

Und ich verwette was drauf das das Ding nie und nimmer von Aeqypten zurueckkommt.

Wer den Transport davon zulaesst gehoert eingekerkert!
Kommentar ansehen
30.04.2007 14:15 Uhr von Haberfeldmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Forderung: Ich hoffe, unsere Verantwortlichen finden gleiche klare Worte und teilen dem Grabräuber Hawass mit, dass er zwar fordern kann, die Entscheidung über eine Leihgabe aber immer noch auf unserer Seite getroffen wird und leider abschlägig beschieden werden muss.
Kommentar ansehen
30.04.2007 20:21 Uhr von schattenlos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde sie auch nicht rausrücken Zitat Wikipedia: "Nach der Grabung mussten der ägyptischen Altertumsverwaltung die Funde vorgelegt werden und es kam zu einer "fünfzig - fünfzig" Teilung. Dabei ist bis heute nicht endgültig geklärt, warum die Büste Borchardt zugesprochen wurde und nicht in Ägypten geblieben ist."

Die Sache ist klar - die Ägypter haben die Büste rausgegeben und damit basta. Aber nun mal zu einem anderen Aspekt der ganzen Sache: Die Ägypter sind doch heute Moslems (meiner Meinung nach der größte Fehler ihrer Geschichte) und denen ist dioe Darstellung des Menschen doch in jeglicher Form verboten! Warum also bestehen sie so auf der Büste - ganz einfach: die Kohle machts. Mit dem was die Ägypter heute sind lässt sich kein müder Knopf verdienen - aber mit Relikten aus einer strahlenden Vergangenheit schon!
Kommentar ansehen
02.05.2007 14:27 Uhr von jesusschmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ziemliche frechheit: wenn ich mein auto verkaufe, gehe ich auch nicht 2 jahre später zum nächsten besitzer und verlange es zurück.
Kommentar ansehen
02.05.2007 14:50 Uhr von atemnot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was hat das denn mit islam zu tun? Was hat den das ganze mit islam zu tun? schattenlos bist du noch ganz sauber? seit wann dürfen keine bilder oder ähnliches gemacht werden? keine ahnung von der welt. kurz was in der bild gelesen und schon fängts wieder an. schönes niveau. passt gut zu deutschland... ohhh vorurteil? ja kannsein...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bitcoin startet erneut, in jetzt regulierter Börse durch, mit 18 850 Dollar
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
Österreich: ÖVP und FPÖ kippen das absolute Rauchverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?