29.04.07 19:07 Uhr
 65
 

2. Fußball-Bundesliga: Augsburg gewinnt gegen Kaiserslautern

In einem weiteren Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann heute Nachmittag der FC Augsburg gegen den 1. FC Kaiserslautern mit 3:2 (1:1). In der 14. Minute sah Sven Müller (1. FCK) infolge Foulspiels und Meckerns Gelb-Rot (sn berichtete).

Axel Lawaree verwandelt in der 32. Minute einen Foulelfmeter zur Führung für die Platzherren. Zuvor hatte Silvio Meißner Robert Strauß regelwidrig behindert. In der 38. Minute konnte Emeka Opara den Ausgleich erzielen. Dies war auch der Pausenstand.

Lawaree brachte die Augsburger in der 53. Minute wieder in Führung. Sechs Minuten später traf erneut Meißner zum Ausgleich. Eine Viertelstunde vor Ende der Partie erzielte dann Elton da Costa den Siegtreffer für den FC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Augsburg, Kaiserslautern, Kaiser
Quelle: sport.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Lewis Hamilton schwärmt von Kanzlerin: "Ich liebe Angela Merkel"
Fußball: Thomas Müller fällt wegen Muskelbündelriss bei FC Bayern aus
Fußball: Deutschland in Viertelfinale bei U17-Weltmeisterschaft ausgeschieden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2007 00:30 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das war´s dann: für lautern. ist aber gar nicht schlecht, denn bei einem aufstieg hätte man nicht genug geld gehabt, um die mannschaft bundesliga-tauglich zu machen. besser noch ein jahr zweite liga und dann aufsteigen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben
Nach Messerattacke: Münchner Polizei stellt Rassisten und Hetzer in Tweet bloß


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?