29.04.07 18:28 Uhr
 56
 

2. Fußball-Bundesliga: Koblenz besiegt 1860 München und verlässt die Abstiegszone

In einem Sonntagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann heute Nachmittag der TuS Koblenz gegen das Team des TSV 1860 München mit 2:1 (1:1). 14.274 Besucher waren im Stadion Oberwerth.

In der 29. Minute gingen die 1860er durch Berkant Göktan in Führung. Doch nur vier Minuten später sorgte Rüdiger Ziehl für den Ausgleich. So ging es auch in die Pause. In der 66. Minute erzielte Anel Dzaka per Freistoß das Siegtor für die Platzherren.

Koblenz konnte durch den Sieg die Abstiegszone verlassen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, München, TSV 1860 München, Abstieg, Koblenz
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.04.2007 00:31 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BITTE BITTE BITTE: erhört mich nur ein einziges mal......DIE TUS KOBLENZ....DIE DIE DIE
Kommentar ansehen
04.05.2007 00:44 Uhr von elvira11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bogir???? was meinst du mit DIE DIE DIE ??

Ich hoffe doch wir schaffen es und bleiben in der 2 Liga :-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Profi-Fußball mehr beim TSV 1860 München - Investor Ismaik zahlt nicht
Fußball: Investor Ismaik erpresst TSV 1860 München
Fußball/TSV 1860 München: Ribamar kommt - Rekordtransfer für die Löwen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?