29.04.07 14:38 Uhr
 892
 

Fußball: FC Bayern hat gegen Paragraph 5 der DFL verstoßen

Da der FC Bayern München sich doch in Hannover mit Nationalspieler Miroslav Klose getroffen und somit gegen Paragraph 5 verstoßen hatte, wird sich jetzt die DFL mit der Sche befassen.

Hierzu sagte DFL-Geschäftsführer Holger Hieronymus: "Wir werden die Klubs um eine Stellungnahme bitten."

Die "Lizenzordnung Spieler" der DFL gibt vor, dass kein Verein direkt mit einem Spieler in Verbindung treten darf, ohne den generischen Verein davor zu informieren. Dies wäre dann "unsportliches Verhalten".


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bayern, FC Bayern München, Bayer, DFL, Paragraph
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2007 14:09 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist wieder einmal Typisch FC Bayern, denn die machen ja eh was sie wollen, ohne Rücksicht auf Verluste!
Kommentar ansehen
29.04.2007 15:42 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja... Schon klar @ ringella: warum ist das "typisch" Bayern?? Diese Regelung wird von fast allen Vereinen "schwammig ausgelegt" (Zitat Bernd Hoffmann, HSV).

Abgesehen davon hat Klose selbst gesagt es habe sich dabei nicht um ein Angebot gehandelt, sondern um ein einfaches Gespräch, wie es beispielsweise überhaupt mit der Wechselabsicht des Spieler aussieht.

Demnach ist das kein Verstoß gegen Paragraph 5, aber egal. Hauptsache Stimmung machen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
29.04.2007 15:46 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hängt sie! von wegen stimmung machen, ihr bayern freak baut immer den größten und redet es dann schön. ihr seid einfach abartig.

die bayern machen doch immer wieder solche illegalen treffen.
ich finde lizenz ist jawohl das mindesteste und natürlich den galgen für hoeneß und rummenigge, da wird die un-menschenrechts kommission zustimmen.
Kommentar ansehen
29.04.2007 16:01 Uhr von LinkeKlebe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach wie bei Chelsea: Chelsea hat dafür Punktabzug bekommen und genau so sollte es jetzt mit den Münchnern gemacht werden. Nächste Saison als Strafe einfach mit -4 Punkten starten. Ich glaube, damit wären alle zufrieden und es könnte sich niemand beschweren.
Kommentar ansehen
29.04.2007 16:07 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sozialminister: Hat dich Mami nie zugedeckt, als du klein warst, oder was ist dein Problem? Kannst du dich auch normal ausdrücken?
Kommentar ansehen
29.04.2007 16:45 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
finde auch: man sollte sie aufjedenfall bestrafen und zwar sehr hart
Kommentar ansehen
29.04.2007 17:03 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Achja: Die bösen bösen Bayern, sonst macht das ja niemand in der Bundesliga also am besten sofort ausschließen, sollen die arroganten Bayern doch schauen wo sie bleiben, die sind eh überall verhasst.

Und für einige die sowas dann auch noch ernst nehmen setzte ich ein deutliches

/IRONIE OFF
Kommentar ansehen
29.04.2007 17:47 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
susi sorglos: Ich bin wirklich gegen die Bayern eingestellt, weil deren Manager, der Herr "Geld regiert die Welt" Hoeness, ganz offen versucht, den anderen Vereinen die Leistungsträger wegzukaufen, um die Konkurrenz zu schwächen!
Kommentar ansehen
29.04.2007 17:57 Uhr von vostei
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: "die machen eh was sie wollen" - dazu gehören in diesem Fall aber zwei - eben der Klose auch...
Kommentar ansehen
29.04.2007 18:05 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vostei: Das ist ja das Problem. Klose will lieber Fußball spielen, als zu Bayern!
Kommentar ansehen
29.04.2007 18:33 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ oppa: Wenn das so wäre, warum hat er sich dann mit Bayern getroffen? Nur um zu sagen "Nö danke"??

Und dein erster Kommentar ist lächerlich, aber diesen Gedanken wird man den sog. "Anti-Bayern" eh nimmer wegnehmen können, auch wenn diese Behauptung (Bayern würde die Konkurrenz immer nur schwächen wollen) nach kurzem Nachdenken absolut unhaltbar ist.
Denn schließlich müssen die anderen Vereine bei einem frühzeitigem Wechsel eine Freigabe erteilen. Tun sie das nicht kann Bayern nichts machen. Komischerweise passiert das kaum, aber nachher flennen alle Bayern würde den anderen die Leute wegkaufen. Is´ scho recht...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
29.04.2007 19:29 Uhr von ensiferum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: die üblichen anti-bayern gschafftler, ollawal as selbe :P

auf den besten verein ist man eben immer neidisch, auch wenn si mal heuer nichts gewinnen. in den letzten jahren haben sie genügend gewonnen, da können sie mal heuer pausieren, und nächstes jahr sind die karten neu gemischt!
Kommentar ansehen
29.04.2007 19:49 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Das nehme ich dir auch nicht übel, jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. Mich nerven nur diese ganzen Schreihälse die bei dem Wort FC Bayern sofort das Gehirn ausschalten (Hallo Sozialminister) und drauflosschreien und beleidigen, dass es nichtmehr feierlich ist. Wenn dann auch noch Ahnungslosigkeit (Oh Sozialminister) dazu kommt, dann regen mich manche Posts (Sozialminister?) so auf, dass ich auch einen Post siehe oben verfasse um mal die teilweise lächerlichen Ansichten (Sozialmi...) ironisch darzustellen. Gegen Bayern: Kein Problem, mich nervt auch manchmal das Getue von manchen Spielern bzw. der Führungsetage aber muss ich deswegen gleich alle die auch nur im Entferntesten mit der Mannschaft des FCB zu tun haben beleidigen (Soz...)? Ich denke Nein.
Kommentar ansehen
29.04.2007 21:31 Uhr von Ov3ron
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man man man: was die Leute hier durch puren Neid zerfressen einen Scheiss schreiben, einfach unglaublich ....

Wenn die Hälfte von dem was hier geschrieben steht auch nur im geringsten stimmen würde, dann frag ich mich ernsthaft, warum es überhaupt noch andere deutsche Vereine außer den Bayern gibt, bei denen noch gute Spieler spielen. Schließlich kauft Bayern ja ALLEN JEDEN gute Spieler weg. Jungs (und Mädels)... kommt mal klar mit eurem Neid, ist ja schlimm.
Kommentar ansehen
29.04.2007 22:42 Uhr von Hugo_Simpson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey es geht um Bayern das heißt egal was man sagt jeder normale Kommentar über unsportliches Verhalten wird mit dem Argument Neid oder Hass abgelehnt. Das macht es so einfach weiterhin blind durch die deutsche BL zu gehen.

Für mich ist es klar Sie wussten das sie gegen diese Regel verstoßen aber sie sind nun mal verzweifelt und sind es eingegangen.
- das ist kein neid kein hass also stopt dieses geheule
Kommentar ansehen
29.04.2007 23:10 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr stellt das alles als Fakt dar: wobei noch gar nicht sicher ist ob wirklich gegen den Paragraphen verstoßen wurde!! Vergesst das mal nicht.
Klose selbst (das habe ich vorhin schonmal geschrieben) hat selbst gesagt das man sich nicht über einen Vertrag o.ä. unterhalten hat. Demnach war das kein Vertragsgespräch, und demnach kein Verstoß gegen den Paragraph 5.

Paragraph 5 besagt ja nicht das man die Spieler überhaupt nicht treffen darf, sondern lediglich das man bei Verhandlungen den abgebenden Verein vorher schriftlich informieren muss.
Also: ohne Verhandlung kein Verstoß gegen Paragraph 5.

Vllt. sollten sich das hier manche nochmal durch den Kopf gehen lassen...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
29.04.2007 23:25 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Bayern schwächt niemanden, keinen anderen Verein! Transfers sind was ganz normales, aber nur wenn’s um Bayern geht, wird wieder allgemein rumgeheult. Wieso kommt das nie bei anderen Transfers?
Zudem sollte man auch mal sehen, wie viele Bayernspieler jetzt bei anderen Clubs spielen. Guerrero hat am Wochenende das Siegtor gegen Bayern geschossen. Jarolim und Trochowski hat der HSV auch noch im Team - alle bei Bayern groß geworden!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München an Bernd Leno als Zusatz-Torwart interessiert
Fußball: FC Bayern München hofft angeblich auf Joachim Löw als neuen Trainer
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?