29.04.07 13:28 Uhr
 196
 

Kuba: Nimmt Fidel Castro Amtsgeschäfte zum ersten Mai wieder auf?

Der bolivianische Präsident Evo Morales geht davon aus, dass der erkrankte kubanische Staatschef Fidel Castro (80) aus Anlass der Maifeierlichkeiten seine Regierungsgeschäfte wieder aufnehmen wird.

Ein Sprecher der kubanischen Regierung sagte jedoch, dass Castro zwar in alle wesentlichen Entscheidungen einbezogen, aber eine Rückkehr zum ersten Mai fraglich sei.

Seit einer Operation wegen eines Magen-Darmleidens im Sommer 2006(sn berichtete), wurde Castro nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen. Mit der Staatsführung ist derzeit der Bruder von Fidel Castro, Raul Castro, betraut.


WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mai, Kuba, Fidel Castro
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2007 12:05 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand weiß wohl im Moment, wie es Castro gesundheitlich wirklich geht. Für die Öffentlichkeit werden ja immer mal wieder Nachrichten und Bilder verbreitet, die glauben lassen, dass er gesund bzw. auf dem Weg der Besserung ist.
Kommentar ansehen
02.05.2007 22:24 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wird bush bestimmt nicht gefallen........aber was gefaellt bush ueberhaupt
Kommentar ansehen
06.05.2007 20:31 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wird verschleiert, belogen und betrogen. Das Volk wird sicher nicht über die Wahrheit informiert.
Kommentar ansehen
08.05.2007 15:46 Uhr von DER WEISER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fidel Castro mein Lieber; ich hoffe du wirst 200 jahre Alt.

So Alt können Menschen werden, ich schwör.

Steht in der Bibel.

VIVA LA REVOLUTION

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Altkanzler Gerhard Schröder vertritt Regierung bei Trauerfeier für Fidel Castro
Kuba: Fidel Castro gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?