29.04.07 13:47 Uhr
 1.014
 

Tierpsychologie: Schwanzwedeln ist nicht gleich Schwanzwedeln

Giorgio Vallortigara von der Universität Triest untersuchte mittels Spezialkameras das Schwanzwedeln von Hunden. Die Tiere wurden aus der Vogelperspektive aufgenommen, hierbei wurde der Winkel zwischen Schwanz und Mittellinie alle 10 Sek. überprüft.

Bei Menschen, die der Hund mag, wie z. B. dem Besitzer, wedelt ein Hund eher zur rechten Körperseite hin. Bei der Begegnung mit Katzen wurde kaum "Rechts-Wedeln" festgestellt. Zur Begrüßung von Artgenossen neigt das Wedeln vorwiegend nach links.

Aus den Ergebnissen wird der Schluss gezogen, dass Hunde für ihre geistigen Arbeitsprozesse beide Hirnhälften nutzen. Die Resultate könnten auch eingesetzt werden, um Reize auf das Tier und damit verbundene Reaktionen besser einschätzen zu können.


WebReporter: cozmixx
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schwan, Schwanz
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.04.2007 12:36 Uhr von cozmixx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich werde meinen wedelnden Vierbeiner mal genauer in Augenschein nehmen... mal sehen, wohin sie wedelt ;-))
Allerdings hab ich noch nie ein links- oder rechts tendierendes Wedeln bemerkt. Ich glaube eher, der ganze Hund wedelt ;-)
Kommentar ansehen
29.04.2007 13:54 Uhr von la_iguana
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
feines Gespür! Da drängt sich mir eine Frage auf: Können die Hunde echt sage und schreibe 7 Grad Unterschied bei dem Wedelausschlag ausmachen? Unsereins bestimmt nicht!

Wer das beobachten will, braucht einen Wedometer.
Kommentar ansehen
29.04.2007 19:53 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe den Bericht: schon vorher in meiner Lieblingszeitung und Quelle
gelesen. Da steht ja noch viel mehr drin aber KA1-3
..... Gute Zusammenfassung. Gratulation
Kommentar ansehen
29.04.2007 20:06 Uhr von petero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beitrag: Danke das Du das Wort "Tierpsychologie" in den Titel gesetzt hast.

Obwohl...ohne hättest Du mit Sicherheit die 10-fachen Visits bekommen.

():o)
Kommentar ansehen
29.04.2007 21:44 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pete: :-D

Du wirst lachen: Ich hatte das zuvor so geschrieben! XD
Aber ich dachte mir, änder das mal lieber.... ;-))
Kommentar ansehen
29.04.2007 21:55 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aha: Bei Menschen, die der Hund mag, wie z. B. dem Besitzer, wedelt ein Hund eher zur rechten Körperseite hin.
Das ist aber politisch ein unkorrektes Verhalten. :)
Kommentar ansehen
29.04.2007 23:49 Uhr von bress
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Extr3m3r: vielleicht hätte man für das experiment nicht ausschließlich reinrassige deutsche schäferhunde auswählen sollen...

SCNR
Kommentar ansehen
30.04.2007 22:04 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wedele nach wievor lieber vertikal bin ja aber auch kein echter

"teutscher" schäferhund :-)
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:34 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo galgo espagnol versuche es mal horizontal das sieht nicht so ordinär aus...... :-)
Bibip
Kommentar ansehen
01.05.2007 12:53 Uhr von nasa01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich: lass mich jetzt über das Thema "Schwanzwedeln" nicht aus.
Der Beitrag würde sowieso gesperrt werden.
:-O
Kommentar ansehen
20.05.2007 12:39 Uhr von Ramdonk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das sag ich meiner frau auch immer,aber ihr ist es egal

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?