28.04.07 17:31 Uhr
 1.646
 

Dresden: Rettungsaktion im Sea Life im letzten Augenblick - Stichling vs. Krabbe

Dank eines aufmerksamen Aquarianers im Meeresaquarium Sea Life in Dresden konnten Stichlingsbabys gerettet werden.

Eine Strandkrabbe hatte sich am Stichlingnest vergriffen und war gerade dabei dieses wegzuschleppen, als der Aquarianer das Treiben entdeckte. Das Stichlingmännchen schaffte es nicht, den Nesträuber abzuwehren.

Ein Mitarbeiter von Sea Life schritt ein, setzte das Nest in ein anderes Aquarium und zwischenzeitlich sind einige Stichlinge geschlüpft.


WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Dresden, Rettung, Auge, Life, Stich, Rettungsaktion, Krabbe
Quelle: www.dnn.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet
Nach Trump-Aussage: Namibia lädt mit sarkastischem Video in sein "Shithole" ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2007 17:15 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, auch kleine unscheinbare Stichlinge haben es verdient, dass man sich um ihr Überleben kümmert. Die Krabbe hätte ich gleich suspendiert - ein Scherz...
Kommentar ansehen
28.04.2007 21:28 Uhr von moppsi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heldentat der Woche! Respekt!!!
Kommentar ansehen
29.04.2007 00:20 Uhr von freak0711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ehm man hat ja sonst nix zu tun als sich über rettungsaktionen im sealife zu unterhalten xD
Kommentar ansehen
29.04.2007 20:07 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird doch hier: manchmal mehr über die Sheraton aäh ... Eifelturm berichtet.. schauderlich. Da lese ich lieber mal sowas. Autor: lasse dich nicht beeinflussen. Gut

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?