28.04.07 15:54 Uhr
 3.765
 

Dänemark: Eine etwas ungewöhnliche Jury bei Strip-Wettbewerb von Jugendlichen

In der dänischen Stadt Silkeborg haben Schüler(innen) eines Gymnasiums einen Strip-Wettbewerb durchgeführt.

Die Jury dieses freizügigen Wettbewerbes bestand aber nicht aus Teenies, sondern war durch die Lehrer der Schüler und Schülerinnen besetzt.

Ob und welche Folgen die Arbeit der Juroren haben wird, wurde noch nicht bekannt. Ans Licht kam der Teen-Strip-Wettbewerb durch Videos, die im Internet kursierten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ingo_S
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Jugend, Jugendliche, Wettbewerb, Dänemark, Strip, Jury
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Betrüger identifiziert: Spanische Behörden ermitteln gegen "Durchfall-Masche"
Deutsche Rentenversicherung: Immer mehr Menschen verbringen Ruhestand im Ausland
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2007 15:41 Uhr von Ingo_S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn da mal nicht noch "Köpfe rollen". Ich denke, hier sollte mal ein "wenig" pädagogische Nacharbeit geleistet werden...
Kommentar ansehen
28.04.2007 16:02 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da wird: immer nach der Förderung der Kreativität der Jugend gerufen.
Nun gestalten sie mal einen kreativen Strip-Wettbewerb und was ist los?

Sofort rufen die Moralapostel den Henker um Köpfe rollen zu sehen!

mfg
MidB
Kommentar ansehen
28.04.2007 16:37 Uhr von HeiligerSchnitter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super: Die Shortnews ist länger als die Quelle :D

Ansonsten: Lasst sie doch strippen, wenn´s ihnen Spaß macht...
Kommentar ansehen
28.04.2007 17:35 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Link zum Video: http://youtube.com/...

Sorry Kids, man muss sich da zuerst anmelden !

So doll ist es aber wirklich nicht, schlechte Qualität, und das Gehopse betrunkener, pupertierender Teenis ist es auch nicht wert. Es scheint als würde eine etwas reifere Frau die Bühne stürmen um mitzumachen, evtl. eine Lehrerin ? Wenn man sich mal die anderen Videos aus der Stadt anschaut, sieht man, dass viele Auftritte auf der gleichen Bühne waren, es war wohl ein Talentwettbewerb und kein Stripwettbewerb und die Lehrer wußten vorher nix davon. Seltsam ist eigentlich nur, dass Sie nicht gestoppt wurden.
Achja und für die Link-Klicker: Die Slips sind am Ende noch an!
Kommentar ansehen
28.04.2007 23:00 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rubrikwahl: Ich finde die Rubrikwahl etwas selbtsam. Kriminalität und Sexualdelikte? oO
Kommentar ansehen
28.04.2007 23:04 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: morgen erscheint wieder eine Nachricht, dass sich ein Lehrer an so ein Mädel vergangen hat.... perverse Welt.
Kommentar ansehen
29.04.2007 02:01 Uhr von NoD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts was ein Sportlehrer beim Schwimmunterricht nicht auch sehen würde...ansonsten nichts großartig verwerfliches
Kommentar ansehen
29.04.2007 20:10 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da müsste man ja das: Inet verbieten und das will ich nicht. Geschmacksfrage >< Erzieherischer Wert ?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?