28.04.07 12:45 Uhr
 81
 

Sudan-Einsatz der Bundeswehr wurde verlängert

Der Bundestag entschied mehrheitlich, einzig nur mit klaren Gegenstimmen der Linkspartei, den Einsatz der deutschen Truppe bis November zu verlängern.

Der Truppeneinsatz im Sudan kostet rund 800.000 Euro. Gernot Erler, Staatsminister im Auswärtigen Amt, teilte mit, dass der Einsatz hauptsächlich dazu dienen soll, Hilfslieferungen wieder in die Krisensituationen zu transportieren.

Hartwig Fischer, ein CDU-Abgeordneter, beschrieb die derzeitige Lage im Sudan als unerträglich.


WebReporter: dlenz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einsatz, Bundeswehr, Sudan
Quelle: www.heute.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag
Münchner Amoklauf: Waffenhändler zu sieben Jahren Haft verurteilt
Bonn: Mann nach Messerstich in den Bauch in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2007 20:18 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da ist es vielleicht besser: wenig zur News zu schreiben. Hier fehlt bei der Bw Geld an allen Ecken und da (und anderswo) werden die Milliönchen rausgephust.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?