28.04.07 11:54 Uhr
 155
 

Robbie Williams: Angstzustände bringen Popstar nachts um den Schlaf

Wie der britischen Tageszeitung "Daily Mirror" zu entnehmen war, kann Robbie Williams aus Angst nachts nicht mehr alleine einschlafen.

Der Popstar, der kürzlich erst aufgrund seines Aufenthalts in einer Drogenentzugsklinik in den Medien stand, leidet nachts unter Angstzuständen, die ihn um den Schlaf bringen.

Einer unbekannten Quelle zufolge soll Robbie Williams deswegen immer einen Bodyguards an der Seite seines Bettes haben, der darauf wartet, dass er einschläft.


WebReporter: SzeneChecker
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angst, Nacht, Williams, Schlaf, Robbie Williams, Popstar
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.04.2007 00:33 Uhr von SzeneChecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da sich die Quelle, von der die Information kommt, bedeckt hält, kann man schwer einschätzen, wie Robbie Williams tickt. Da man ihn aber meint zu kennen, scheint es demnach genauso wahrscheinlich wie unwahrscheinlich zu sein, dass er Nachts Probleme hat.
Kommentar ansehen
28.04.2007 14:45 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zum Autorenkommentar: <<Da man ihn aber meint zu kennen, scheint es demnach genauso wahrscheinlich wie unwahrscheinlich zu sein, dass er Nachts Probleme hat. >>

Das ist genauso aussagekräftig als wenn man schreiben würde: "Manche mögen ihn, ander nicht" ..........

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?