27.04.07 16:15 Uhr
 362
 

Fußball: Werder Fans aufgebracht nach Uefa-Cup-Niederlage

Nachdem der SV Werder Bremen das Uefa-Cup-Halbfinale gegen Espanyol Barcelona mit 0:3 verloren hatte, haben die Fans von Bremen schon einen Schuldige gefunden.

Die Rufe "Wir wollen keine Bayern-Schweine" waren für Miroslav Klose gedacht, da dieser angeblich noch vor dem Spiel mit dem FC Bayern München verhandelt hatte.

Klose sagte: "Ich habe nichts gehört." Er wurde nach einer mäßigen Partie schon in der 75. Minute ausgewechselt.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fan, SV Werder Bremen, Cup, Niederlage, UEFA
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2007 16:12 Uhr von ringella
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann dies Verstehen, wenn er nicht 100% bei der Sache ist und in Gedanken schon bei den Bayern spielt.
Kommentar ansehen
27.04.2007 16:48 Uhr von Playa4life
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klose den Rest der Saison aus dem Kader nehmen: An Werder´s Niederlage gestern hat Uli Hoeneß auch einen großen Anteil!
Als ob es keinen anderen Zeitpunkt gibt, macht er 2 Tage vor so einem wichtigen Spiel "heimliche" Transferverhandlungen und verwirrt so die Spieler und so hatte Klose gar nicht das Spiel im Kopf sondern die Transferverhandlungen. Das hat man dann auch gestern gesehen, da das Spiel komplett an ihm vorbei lief. Selbst die 75. Minuten waren für Klose zu viel, ich hätte ihn schon zur Halbzeit rausgenommen.
Da lasse ich lieber einen Hugo Almeida 45 Minuten mit Herz und Seele alles für Werder geben, statt einen Klose der mit den Gedanken schon bei seinem neuen dicken Vertrag ist und sich im Kopf schon zu 80% als Münchener sieht.

Wenn Klose unbedingt zu den Bayern will, dann soll er sich verpi*sen! Wir in Bremen haben ihm das größte Gehalt in der Werder-Geschichte angeboten und wenn er dennoch weg will, soll er doch gehen. Man hat ja gesehen was mit Ailton damals passiert ist, der ist ja auch wegen des Geldes zu Schalke gegangen. Den Rest was aus ihm geworden ist, weiß ja jeder.
15 Millionen Ablöse für Klose sind ok, mit diesem Geld kann man einen guten Ersatz holen, der dann auch mit den Gedanken nicht wo anders ist und für Werder alles gibt.

Nach so einer Leistung würde ich an Klose´s Stelle gar nicht mehr nach Bremen zurück fliegen sondern direkt von Barcelona zur Villa von Uli Hoeneß nach München. Da kann er dann mit dem FC Bayern nächste Saison im "Verlierer-Cup" spielen, während Werder im Achtelfinale der Champions League steht. Woran ich auch keinen Zweifel hab, da Werder aus Topf 2 gezogen wird und nicht wie Stuttgart oder Gazprom 04 aus dem 4. Topf gezogen wird, d.h. leichtere Gegner für Werder und jeder der Allofs und Schaaf kennt, wird wissen das sie für Klose einen passenden Ersatz finden werden. Wie sie es schon damals gemacht haben, bei der Suche nach Ersatz für Micoud, Ailton, Ernst, Krstajic usw.

Naja, den UEFA-Cup denke ich wird Werder LEIDER nicht mehr gewinnen, so gibts dann halt nur 1 große Feier (die zum Meisterschaftsgewinn)!!
Kommentar ansehen
27.04.2007 17:02 Uhr von RigoBaerchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
danke für dieses tolle Spiel. Von mir aus kann er ruhig gehen, rennt eh wie ein Mädchen^^
Kommentar ansehen
27.04.2007 17:14 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch: Grottenschlecht spielen (und zwar die ganze Mannschaft) aber die Schuld bei den anderen, in diesem Fall bei Klose und Bayern suchen. Lächerlich, wenn man die eigenen Fehler nicht erkennt und die Schuld nur auf andere schiebt dann wird man auch weiterhin nicht im internationalen Vergleich mithalten können.
Kommentar ansehen
27.04.2007 17:55 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Playa4life: Ja genau! Auf so einen hab ich gerade noch gewartet! So was Dummes hab ich selbst hier bisher selten gehört. Du warst womöglich auch einer von denen die Klose in der Vergangenheit zugejubelt haben und ihn jetzt beschimpfen. Wie armselig!
Jetzt sind die Bayern und besonders Hoeneß also schon schuld, wenn Bremen im Halbfinale des Uefa-Cups gegen eine eher schwach einzuschätzende spanische Mannschaft verliert...
Gebt dem FCB doch gleich noch Schuld am Wembley-Tor, am 2. Weltkrieg und am Klimawandel!

Zum Thema: Ich kann solche Fußballfans nicht leiden, die jahrelang einem Spieler zujubeln und ihn plötzlich scheiße finden, nur weil er den Verein möglicherweise verlässt. Solch dumme Sprüche wie der, den sich Klose da anhören musste, zeigen, wie wenig Hirn so mancher Fußballfan in der Rübe hat. Peinlich.

Natürlich hat Klose gestern schlecht gespielt. Grottenschlecht sogar. Aber da war er nicht alleine. Die gesamte Mannschaft, von Wiese über Frings und Diego bis nach vorne zu Klose und Hunt, hat enttäuscht. Auf ganzer Linie. Ich wüsste nicht, wen ich da als Ausnahme nennen sollte. Das war einfach gar nix! Außer vielleicht Thomas Schaafs Anzug. Sieht doch gleich ganz anders aus als mit dieser Trainingsjacke mit der saudummen Farbkombination.
Kommentar ansehen
27.04.2007 18:04 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns verstehen: die Gerüchte um einen möglichen Wechsel, könnten vielleicht dazu geführt haben, das Werder das Spiel vergeigt hat...
Wie konnte er auch nur?!!
Kommentar ansehen
27.04.2007 20:37 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich selbst wenn er sich zu Verhandlungen getroffen hat, dann hat er das immer noch freiwillig getan! Wieso sollte das seine Leistung beeinträchtigen?
Im Gegenteil, um sich noch mal extra zu empfehlen hätte er gestern sogar ne besonders gute Leistung abliefern müssen, aber es läuft nun mal nicht jeden Tag gut. Die gesamte Bremer Mannschaft hat mies gespielt, da hätte Klose nichts dran ändern können!
Kommentar ansehen
28.04.2007 03:35 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich will auch keine bayern schweine: bin zwar kein bremer, aber das hier die üblichen bayern freaks immer ihre kommentare ablassen dürfen ist schon wirklich dreist, und was ihr dann auch noch für einen scheiß von euch gebt!

playa4life hat vollkommen recht. was hoeneß gemacht hat war mal wieder voll für den arsch, das war doch absicht das er klose vor so einem wichtigen spiel getroffen hat um den bremer mannschaftsgeist zu zerstören. nach dem motto "wenn wir schon diese saison versagen, sollen die es auch machen!"

find ich ja echt toll. da wird sich die ganze zeit darüber aufgeregt das die buli im internationalen vergleich zu schlecht sei und wenn bremen sich darum bemüht das ganze wieder etwas besser aussehen zu lassen kommt dieses egoistische bayern pack und macht alles wieder kaputt.

warum spielt ihr eigentlich nicht in eurer eigenen liga. niemand mag euch!

und wenn ihr heute mal die sportnachrichten gesehen hättet, dann wüsstet ihr auch was ganz deutlich denkt. das ihr nämlich an der misere von gestern schuld seid!


morgen geh ich erstmal schön im garten grillen. hoffentlich gibt es bayern schwein, damit ich wieder froh bin das eins von denen tot ist.
Kommentar ansehen
28.04.2007 10:02 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Sozialminister: Ich weiß nicht ob man über so einen Kommentar jetzt lachen, weinen oder versteckte Ironie suchen soll.
Im Übrigen ist es doch so, dass Bayern von der Buli eher ausgebremst wird weil die LIGA an sich zu schlecht ist um ausländische Topspieler zu verpflichten. Wer will schon in einer Liga mit 2-3 guten Mannschaften spielen (die international vernascht werden), wenn derjenige auch in England/Italien/Spanien spielen könnte. Und das sich Bremen so vom spanischen 10. in deren Liga hat abschießen lassen liegt nicht an der Sabotagearbeit von Hoeneß, sondern zeigt lediglich, dass diese Mannschaft bzw. der deutsche Fußball allgemein längst noch nicht bereit ist in internationalen Turnieren oben mitzuspielen.
Kommentar ansehen
28.04.2007 10:29 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sozialminister: Ich dachte eigentlich, dümmer als Playa4lifes Kommentar gehts gar nicht. Du hast mich eindrucksvoll vom Gegenteil überzeugt. Respekt!

Wenn es Hoeneß mit einem einzigen Gespräch mit Klose wirklich schaffen würde, dass Bremen aus dem Uefa-Cup fliegt, dann wäre das schon irgendwie unheimlich... Kann er vielleicht auch Tote auferstehen lassen? Oder übers Wasser gehen?

Nebenbei kann man nur immer wieder sagen, dass es für alle deutschen Vereine schlecht ist, wenn ein anderer Bundesligist im internationalen Wettbewerb ausscheidet. Für die Nationenwertung der Uefa zählt das schließlich alles. Wir hatten z.B. vor ein paar Jahren 2 Cl-Quali-Plätze. Also der 3. und 4. der Bundesliga hatten die Chance, in die Championsleague zu kommen. Aber weil die dt. Mannschaften zu früh ausschieden und zu wenig Punkte für die Nationenwertung eingefahren haben, haben wir diesen 4. Cl-Platz verloren. Dürfte dieses Jahr besonders die Bayern ärgern. Also warum sollten die hoffen, dass die anderen Bundesligisten international versagen? Damit schneiden sie sich ins eigene Fleisch.
Im Übrigen kann ich mich Susis Meinung anschließen.
Kommentar ansehen
28.04.2007 14:46 Uhr von Sozialminister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ die beiden spinner: jaja ihr bayern freaks könnt nichts weiter als abstreiten und beleidigen.

wenn hoeneß nicht an dem bremen debakel schuld sein soll, dann erklärt mir doch mal warum er ausgerechnet vor so einem wichtigen spiel klose kontaktieren muss? das kann er doch auch irgendwann später machen, zumal herr alloffs bekannt gegeben hat, daß klose eben nicht für nächste saison im inland zum verkauf steht. das muss auch dieser zugeschissene hoeneß mal kapieren.

diese aktion war einfach nur dafür da um unruhe in bremen zu stiften. wenn dem nicht so ist dann sagt mir doch wofür das treffen sonst gut war, wenn klose sowieso nicht zu den bayern wechseln darf. na?

und wenn den bayern soviel daran liegt, daß die buli international konkurrenzfähiger wird, dann frag ich mich doch warum sie ständig nur von buli vereinen einkaufen. podolski, schlaudraff, ismael, van buyten und jetzt wollen sie auch noch klose und van der vaart. immer die besten spieler von deutschen mannschaften.

dabei kann man sehr wohl top spieler aus dem ausland kaufen, siehe diego bei bremen. aber dafür ist herr hoeneß wieder zu unfähig. er lässt lieber die anderen vereine die arbeit machen und kauft dann schön von denen ein, geld hat er ja genug von arschlöchern wie euch die ihn finanzieren.

und ich stehe bestimmt nicht alleine mit meinung da. in deutschland denkt doch fast jeder nicht-bayern kunde, daß ihr die anderen deutschen vereine bewusst kleinkauft, damit euch in der liga niemand gefährlich wird. sogar einige experten teilen diese meinung und haben sogar den mut diese auszusprechen.

seht es doch, einfach ein: deutschland wäre ohne bayern viel besser dran.
ich kenne auch keinen anderen verein, der im inland so gehasst und verachtet wie ihr!
Kommentar ansehen
28.04.2007 17:40 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Sozialminister: Weil du meinst, die Bayern könnten keine Spitzenspieler aus dem Ausland kaufen: Von welchem Bundesliga-Verein kamen denn z.B. Makaay, Lizarazu, Sagnol oder Demichelis?

Du bist peinlich und hast offensichtlich keine Ahnung von dem, was du da erzählst. Wenn du wirklich all das glaubst, was du sagst, dann wunderts mich auch nicht, wenn Außenstehende Fußballfans allgemein als dumme, primitive und Bier saufende Prolls ansehen.
Auf all deine Dämlichkeiten hier einzugehen erspare ich mir. Das dauert mir zu lange und du würdest es sowieso nicht kapieren.
Kommentar ansehen
28.04.2007 18:06 Uhr von susi sorglos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sozialminister: "@Die beiden Spinner"

"[...] von Arschlöchern wie Euch [...]"

"Ihr Bayernfreaks könnt nur [...] beleidigen"

Wer Widersprüche findet darf sie behalten.

Sorry aber ich hab echt keine lust mit dir lange zu diskutieren, vor allem weil du keine Argumente vorbringst sondern nur aus der Luft gegriffenen Behauptungen. Außerdem würde ich mich als Bremer-Fan schämen nach so einer grottenschlechten Leistung an der ALLE Spieler beteiligt waren auf andere Mannschaften loszugehen.

Du kannst mir nicht erzählen, dass ein Profi-Fußballer aus dem Team von Werder während eines so wichtigen Spiels an Sachen denkt wie "Oh gott oh gott, der Miro hat sich heute womöglich mit dem FC Bayern getroffen, was passiert als nächstes fällt uns der Himmel auf den Kopf?"

Im Übrigen hat Klose auch gesagt (in einer anderen News hier), dass es sich lediglich um ein 20-minütiges-Informationstreffen gehandelt hat. Irgendwann muss auch so ein verblendeter Bremenfan wie du aufwachen und erkennen, dass diese Mannschaft Ihre Schwächen hat und Schwächen sollte man am besten selbst erkennen und nicht auf andere schieben.

Und deine Behauptung zu "[...]Deutschland würde ohne Bayern viel besser dastehen[...]", ja wo wären wir denn? Gibts international noch was niedrigeres als den UEFA-CUP? Kenne mich damit nicht genau aus aber denke nicht, ohne Bayern gäbe es keine einzige Mannschaft die auch nur den Bruchteil einer Chance hat die Cl zu gewinnen. (Was Bayern in seiner jetzigen Verfassung auch nicht schaffen kann/geschafft hat). Und ansonsten würden unsere Mannschaften ewig im UEFA-CUP herumdümpeln oder in den CL Vorrundenspielen ausscheiden.


Und zu guter Letzt, "[...] Ich kenne keinen Verein, der deutschlandweit so gehasst wird[...]"

Lass es mich mal so formulieren durch Erfolg wird man beneidet und da der FCB unumstritten der erfolgreichste deutsche Verein ist den es je gab hat dieser Verein eben auch die meisten Neider/Hasser. Desweiteren ist das auch der Grund warum Werder so beliebt ist (ja das ist eine Provokation ;-) ).

@hady: Hatte grade nichts zu tun, hab mir deshalb die Zeit genommen auf seine Dämlichkeit einzugehen :-)

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry verlässt SV Werder Bremen
Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?