27.04.07 15:04 Uhr
 1.450
 

ARD/ZDF: Übertragungsrechte für die Fußball-EM 2008 teurer als gedacht

Wie die "Süddeutsche Zeitung" am heutigen Freitag berichtet, stehen die Verhandlungen um die Übertragungsrechte der Fußball-Europameisterschaft 2008 kurz vor dem Ende.

Die Sporrechteagentur SportA von ARD und ZDF hat 115 Millionen Euro für 27 von 31 Spielen geboten. Ein Spiel würde somit 4,25 Millionen Euro kosten. Im Vergleich zur WM 2006 im eigenen Land ist die EM deutlich teurer.

Die Übertragung eines WM-Spiels kostete 3,75 Millionen Euro. Ob auch RTL Spiele überträgt, ist noch nicht geklärt. Premiere und Arena werden sich wegen der Free-TV-Übertragung wohl aus dem Geschäft raushalten.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Fußball, EM, ARD, ZDF, Übertragung
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2007 16:04 Uhr von -mad-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das steht: wohl die nächste GEZ-erhöhung an...
Kommentar ansehen
27.04.2007 16:55 Uhr von derSchmu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ-Erhoehung geplant, aber in Anbetracht dessen, dass die OeRes im letzten Jahr (mal wieder) einen Ueberschuss produziert haben, wird im Moment von dem dafuer zustaendigen Gericht keine Freigabe fuer eine Erhoehung erwartet.

Da koennen sie mal ruhig Kohle fuer die EM hinblaetter...obwohl, die Sache mit dem Ueberschuss koennte sich nu auch erledigen, da die OeRes nu Freigabe fuers Internet und digitales TV haben, da kann man eine Menge Kohle fuer unbrauchbare Daten reinstopfen...
Kommentar ansehen
27.04.2007 20:08 Uhr von IT-B@SICS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: Ich schenke dem Autor ein "t" zur freien Verfügung.
Kommentar ansehen
28.04.2007 17:19 Uhr von neWoutsider
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EM Rechte: Drauf pfeifen! Kriegen wir schon irgendwie anders zu sehen und das Geld für die Buli Rechte raushauen ;) Damit hätten wir ein Zeichen gesetzt, wegen der überhöhten Preise und die Bundesliga gestärkt.
Kommentar ansehen
28.04.2007 18:13 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da bleibt nur: ein Boykott übrig!

Es kann doch nicht sein, daß sich eine UEFA auf Kosten der GEZ-Gebührenzahler die Nase vergoldet!

Ich wette, daß die UEFA und die Bundesliga nach 3 Jahren Boykott im öffentlichen Fernsehen angekrochen kommen und um die kostenlose Übertragung seiner Spiele bettelt!

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?