27.04.07 19:29 Uhr
 168
 

Pakistan: Durchfallepidemie in Nawabshah

Aufgrund des heißen Wetters und des verschmutzen Wassers erkranken immer mehr Menschen in Nawabshah, Pakistan, an Durchfall.

Krankenhäuser haben schon auf die langen Schlangen reagiert und zusätzliche Betten bereit gestellt. Über 600 Menschen wurden bereits behandelt. Ein Arzt rät den Patienten, nur abgekochtes Wasser zu verwenden.

Die meisten Patienten kommen aus Manuabad, Maryam Road, Goth Santa Singh, Gharibabad, Ghulam Rasool Shah Colony, Azim Colony, Taj Colony aber auch aus Daur, Bandhi und Daulatpur.


WebReporter: HolyLord99
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Pakistan
Quelle: www.thenews.com.pk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2007 22:57 Uhr von CRXY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pakistan: Und wieder ein Sack Reis umgefallen
Kommentar ansehen
28.04.2007 00:19 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hihi: sind das im letzten absatz so ungefähr alles großen städte in pakistan?? :o)))
Kommentar ansehen
28.04.2007 21:00 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja "He advised the people to avoid poor quality fruit and to use boiled water."

Nix Neues, das wird Touristen ja sowieso immer geraten und hier lesen vermutlich wenig einheimische Pakistani mit *g*
Ist sowas dann nicht eher Brennpunkte/Katastrophen/Seuchen?
Kommentar ansehen
01.05.2007 11:24 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
geben: die gelder lieber fuer waffen aus ......aber nicht fuer das volk.....aber was will man auch erwarten bei dem wettruesten....indien gegen pakistan

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?