26.04.07 21:08 Uhr
 516
 

Bayern: Durch die Dürre sind möglicherweise Fische in Gefahr

Bayerns Umweltminister Werner Schnappauf gab bekannt, dass die Grundwasserstände an vielen Orten bereits niedriger sind als im April 2003. Ein nachfolgender heißer Sommer kann die derzeit niedrigen Pegelstände von Flüssen und Bächen gefährlich senken.

Zwar sei die Trinkwasserversorgung selbst bei einem ähnlich heißen Sommer wie 2003 weitgehend gewährleistet. Stellenweise kann es aber zu Engpässen kommen. Schwere Probleme kann es dagegen für die Landwirtschaft und vor allem für Flüsse und Bäche geben.

Sinken die Pegelstände in den kritischen Bereich ist das vor allem für Fischarten gefährlich, die in kaltem Wasser leben. Bei niedrigen Pegelständen heizt sich das Wasser mehr auf und kann, so Schnappauf, die Fische in "existenzielle Not" bringen.


WebReporter: Miem
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bayern, Bayer, Gefahr, Fisch, Dürre
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2007 17:33 Uhr von Mond-13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer krasser: Man merkt ja schon dieses Jahr, wie mild der Winter war und wie ungewöhnlich heiss der April ist, als wenn wir Juli/August hätten. Nee, normal ist das wirklich nicht. Die Klimaveränderung ist schon deutlich zu spüren.
Kommentar ansehen
27.04.2007 19:17 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und was machen sie mit den: AKW bei ausbleibenden Wasser? Mit Mineralwasser kühlen?
Es ist fünf nach zwölf.. glaubt mir...
Kommentar ansehen
27.04.2007 19:21 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Jahren haben wir uns an den neuen Klimabedingungen angepasst: alle Bürger sehen südländisch aus und tragen Baströckchen und Tropenhelme.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen
Nordrhein-Westfalen: Irre Suff-Fahrt mit Blaulicht durch Mönchengladbach
"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?