26.04.07 18:18 Uhr
 140
 

Formel 1: Honda kann weiter mit Jenson Button planen

Jenson Button wird trotz des schlechten Saisonverlaufes weiter für das Honda-Team starten.

Richard Goddard, der Manager Buttons, bestätigte dies bei einem Interview mit "Autosport". Button bringe sich bei Honda ganz ein und will das Schiff nicht verlassen und darum suche er auch keinen neuen Arbeitgeber.

Er möchte aber auch, dass Jenson Button nicht immer mit einem der langsamsten Auto an den Start geht.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Honda, Button, Jenson Button
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.04.2007 00:32 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweite chance: Button scheint Vertrauen in dieses Team zu haben. Es ist schon gut so, dass er bei Honda bleibt, denn ein Abgang würde für noch mehr Unruhe sorgen und das braucht Honda nun wirklich nicht. Dieser Wagen ist einfach nur eine Fehlkonstruktion. Da hilft nur nochmal eine Generalüberholung, und wenn die auch nicht funktioniert, Haken unter die Saison machen und nächstes Jahr wieder ein Topauto bauen.

Bleibt nur zu hoffen, dass er den Siegen dann nicht so vergeblich hinterherfährt wie Jaques Villeneuve von 1999 bis 2004.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Abschaffung der so genannten Grid Girls wird erwogen
Formel 1: Training Großer Preis von Mexiko - Vettels Feuerlöscher geht los
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?