26.04.07 15:05 Uhr
 14.583
 

USA: Mutmaßliche Kinderschänder fallen auf Miss America rein

Lauren Nelson, momentan Schönheitskönigin in den USA, hat den Ermittlungsbehörden nun geholfen potentiellen Kinderschändern auf die Spur zu kommen.

Dazu wurden Fotos der heute 20-Jährigen als Jugendliche online gestellt. Mit Männern, die daraufhin Kontakt suchten, verabredete sie sich.

Am Treffpunkt wurden sie dann jedoch neben der Schönheit auch noch von der Polizei und einem Reporter empfangen. Die ganze Aktion soll am Wochenende in der populären Sendung "America's Most Wanted" gezeigt werden.


WebReporter: HEINZMEMBER
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Kinderschänder, Miss
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2007 14:52 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja was soll man das sagen? REINGEFALLEN! Und zwar verdient. Leute die versuchen über das Internet Kontakt zu minderjährigen herzustellen werden immer mehr zum Problem.
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:21 Uhr von Gangstahs_Paradise
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
am besten gleich hinter gittern, odda gleich wegn versuchtem missbrauchs anklagen!!!!
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:24 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: man muss wohl sehen wie eindeutig die Gespräche vor der Verabredung war. Sich mit jemandem zu treffen ist ja noch nicht strafbar.

Man sieht das ja in den Sendungen wo Freier hochgenommen werden mit Fakenutten. Die Polizisten warten immer, bis ein Geschäft vereinbart wurde, vorher greifen sie nicht zu.
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:32 Uhr von capitalism ftl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe: Find ich gut ^^ Kommt das auch in Deutschland? MTV oder so?
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:38 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@capitalism ftl: Problem wär das in Deutschland sowas nichtmal verboten wäre...tragisch aber wahr.

Hier haben Kinderschänder noch recht große Freiheiten...
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:48 Uhr von Last-Prophet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist ja auch: bei weitem nicht so schlimm wie ne DVD zu kopieren oder *pflüster* Steuern zu hinterziehen */pflüster*

Man muss da auch immer die positiven Seiten sehen!
So ein Kinderschänder sichert jobs.
z.B. die vom Psychater, der sich um die Betroffenen und ihre Familiem kümmert...

wie immer, wer ironie findet darf sie behalten.
Kommentar ansehen
26.04.2007 15:58 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht war ja auch der ein oder andere dabei, der das Mädchen retten wollte. So absurd ist das nicht, das gab es schonmal und wurde afaik auch mehrmals verfilmt. Manche wollen Helden spielen und denken, wenn sie das Mädchen kaufen ist es in Sicherheit. Insbesondere, wenn die Polizei nicht reagiert (was hier bestimmt der Fall war).
Man kann also über die Absichten der Leute nichts aussagen, nur spekulieren. Das will ich damit ausdrücken.
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:03 Uhr von MaxeL0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Heikle Sache: Und wenn jetzt einer wusste das es Miss America war ? Und sichdraufhin mit ihr getroffen hat ?

Hm naja also das mit in der Öfentlichkeit ist ganz schlecht... find ich eig nicht gut so aber wie gesagt es kommt ganz drauf an was für gespräche das waren.. usw
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:07 Uhr von capitalism ftl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nihilist: Ich meinte mehr, ob das in Deutschland ausgestrahlt wird ;)
Aber was willst du verbieten?
Kontakt zwischen Erwachsenen und Minderjährigen?
Verbot von Chatrooms für Minderjährige?
Ich denke, die deutschen Gesetze sind da voll in Ordnung.
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:11 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte: bis Samstag warten, dann wird es auf der AMW-Seite sicher mehr Infos geben wie das genau abgelaufen ist.

Ich bin kein Freund der amerikanischen Strafverfolgung, in Deutschland ist es nicht ohne Grund verboten potentielle Täter erstmal zu einer Straftat zu animieren.
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:14 Uhr von stonymahony
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso auch nicht hier?! ganz gute idee..
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:15 Uhr von Beatberater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut: Sollche Aktionen sollte es öfter geben.Wer sich an Kinder und Minderjährige ran macht sollte deutlich gemacht werden das er da gewaltig auf dem falschen Dampfer ist!
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:18 Uhr von Stix022
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was waren: das dann für bilder das die alten säcke da gleich drauf angesprungen sind
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:20 Uhr von 240878
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@an die verharmloser: wenn sich erwachsene mit minderjährigen im netz verabreden und treffen gibt es keinen vernüftigen oder seriösen grund.
das ist ist eine ganz einfache geschichte!
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:51 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
meinung: es gibt einige gründe warum man sich auch mit jüngeren treffen kann ohne sie gleich missbrauchen zu wollen!
und es ist vollkommen richtig dass sowas in deutschland verboten ist, wir leben schließlich nicht im mittelalter und bei sowas besteht immer die gefahr dass jemand unschuldig, oder besser gesagt durch missverständnisse an den pranger gestellt wird!
und ich würde die befürworter mal hören wollen wenn ihnen sowas passieren würde!!
Kommentar ansehen
26.04.2007 16:55 Uhr von johannim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als Teenager ? Also jemand, der sich mit ner 16jährigen verabredet is für mich kein Kinderschänder...

Auch nich, wenn er auf Sex aus ist....solange die Aktion mit dem Einverständnis beider Seiten geschieht würde ich hier nicht von "Schändung" sprechen.
Kommentar ansehen
26.04.2007 17:01 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: mich auch mit 15 mit wesentlich älteren Leuten aus dem Chat getroffen.

Zum feiern. Sonst nix.

Wie gesagt denke ich aber, dass das hier schon Leute mit eindeutigen Absichten waren, das wird schon nicht so auf "Bekanntschaft" eingefädelt gewesen sein. Naja um das genau zu beurteilen sollte man, wie schon gesagt, abwarten was nach der Ausstrahlung an Infos zu haben ist.
Kommentar ansehen
26.04.2007 17:14 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke mal, das N24 ein seriöser Sender ist.
Die Informationen, die man in der Nachricht bekommen kann, sind ja etwas dürftig aber wenn sie den Begriff "Kinderschänder" verwenden, wird wohl eindeutig sein, dass Frau Nelson sich als höchstens 14 Jähriges Mädchen ausgab und der Sinn des Treffens auch unmissverständlich ein sexueller Kontakt gewesen war.
Kommentar ansehen
26.04.2007 17:27 Uhr von SeeYa1987
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja..: 20-Jährige.. also haben sie keine Straftat begangen? xD
Kommentar ansehen
26.04.2007 18:08 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KEINE Kinderschänder !!! 1. Wurden keine Kinder missbraucht / geschändet

2. Handelte es sich bei dem Mädchen auf den Fotos um eine Erwachsene

3. Ist ein -TREFFEN- mit einem/einer Minderjährigen nicht strafbar (mehr ist ja offensichtlich nicht passiert)

@Autor

"Leute die versuchen über das Internet Kontakt zu minderjährigen herzustellen werden immer mehr zum Problem."

Ja genauso wie die fliegenden Untertassen in deinem Kopf. Wieso werden die denn bitte immer MEHR zum Problem? Der Kontakt zwischen Erwachsenen und Minderjährigen ist nicht illegal.


@240878

"wenn sich erwachsene mit minderjährigen im netz verabreden und treffen gibt es keinen vernüftigen oder seriösen grund."

Sagt wer? Bei so einer primitiven verallgemeinernden Aussage könnte man meinen du bist bei der NPD ;-D

******

Es ist wohl offensichtlich, dass die Medien nach "Storys" suchen ... und da ist es natürlich toll wenn man Unschuldige als "Kinderschänder" darstellt denn sowas verkauft sich gut.
Kommentar ansehen
26.04.2007 18:09 Uhr von BackToBasics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als nächstes: als nächstes legen se rohrbomben, granaten und waffen an jeder schule aus, um zu schauen wer dann andere Leute erschiesst, damit sie potentielle Amokläufer finden können! Aber bitte live im fernsehen.
Was heißt als Jugendliche, als 17-jährige?
Was ist daran so schlimm wenn ein volljähriger, sagen wir mal 25, sich z.b. mit einer 17-.jährigen trifft? Und unter Kinderschändern verstehe ich Leute die Kinder dazu zwingen mit ihnen sex oder ähnliches zu haben und nicht Leute die sich mit minderjährigen treffen, und dann falls beide einverstanden sind vielleicht auch Sex o.ä. haben.
Herrliche Vorverurteilung, absolut sinnlos und zudem sollte man keine Leute zu einer Straftat animieren, in Deutschland wird das aus gutem Grund mitunter mit höheren Strafen belegt als die Tat an für sich!
Kommentar ansehen
26.04.2007 18:37 Uhr von amaxx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEIL !!! das ist der richtige weg, man nehme einige freiwillige junge erwachsene, die entweder jünger aussehen oder jüngere fotos verwenden und platziert die auf den portalen, bis die ganzen pädophilen denen ins netz gehen, natürlich müssen ständig neue her, weil die bald bekannt sein dürften. möglich wäre auch, per computergrafiken leute jünger werden zu lassen, hauptsache es sind keine bilder von aktuellen, echten kindern!
Kommentar ansehen
26.04.2007 18:43 Uhr von ChaoticVorteX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie: lautet da jetzt die Anklage? Ich seh da zumindest noch keine Straftat.
Kommentar ansehen
26.04.2007 18:55 Uhr von Zylon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Quelle: "Wie der Fernsehsender Fox auf seiner Programmseite berichtet, stellten Fahnder im Bundesstaat New York Jugendbilder(!!!!, von mir selbst) der heute 20-Jährigen ins Internet.Sie kamen so Männern auf die Spur, die sexuelle Kontakte zu minderjährigen Mädchen suchten."

Na myfurde2, mal wieder dabei, irgendwelche Drecksäcke zu verteidigen, die sich an Kindern vergehen wollten?
Kommentar ansehen
26.04.2007 19:21 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@240878: Und wenn sich ein 19jähriger mit einer 17jährigen trifft?
Erwachsende und Minderjährige muss nicht heißen, dass er 51 und sie 8 ist. Gerade in USA, was zb das mit myspace betrifft, lag der Altersunterschied unter 5 Jahre. Und oftmals sind Mädchen den Jungs um Jahre vorraus mit der Entwicklung.
Ich erinner mich auch an eine Sache, wo ein Pärchen 17 und 18 Probleme bekamen, weil er (18) wegen Kindesmissbrauchs von ihren Eltern angeklagt wurden, weil sie gegen die Beziehung waren. In Deutschland ist das so zum Glück nicht möglich (bei uns ist nicht alles unter Volljährigkeit ein Kind).

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Allererster Antrag der AfD im Bundestag abgeschmettert
USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Umfrage zu Halloween: Deutsche fürchten Verdrängung eigener Kultur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?