26.04.07 13:16 Uhr
 1.105
 

Übergewicht bei Kindern: Sport viel wichtiger für Jungs als für Mädchen

Einer Studie zufolge ist der Einfluss von Sport bei Jungs, um Übergewicht zu verhindern, viel wichtiger als bei Mädchen. Durch tägliche Bewegung wurde das Risiko übergewichtig zu werden bei fast allen Jungs gegen Null gesenkt.

Im Verhältnis dazu sank die Gefahr bei rund zwei Dritteln der Mädchen, die sich täglich bewegten. Bei Mädchen spielt die Ernährungsweise eine übergeordnete Rolle, wenn es darum geht Übergewicht zu vermeiden.

Für die Studie gab man 5.500 Kindern einen Zähler, der ihre Schritte zählte, umso zu messen wie intensiv sie sportlich tätig waren.


WebReporter: SzeneChecker
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sport, Kind, Mädchen, Junge, Übergewicht
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immunantwort der Mutter verantwortlich: Jüngere Brüder sind öfter homosexuell
Donald Trump beauftragt NASA mit neuer bemannter Mond- und Mars-Mission
Neues Patent für Weltraumanzüge: "Bring mich nach Hause"- Funktion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2007 20:01 Uhr von Byrus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann man bitte durch nen Schrittzähler herrausfinden wieviel Sport man getrieben hat?.... Wenn ich z.B. 1000 situps während des Tests machen würde, dann hätte ich mehr Sprt getrieben als mir dieser Zähler anzeigt... sinnlose studie....
Kommentar ansehen
26.04.2007 21:47 Uhr von LordBraindead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zustimm: seh ich genauso. was soll nen schrittzähler bitte bringen.


sport ist für alle wichtig, wenn man nen fitten körper haben will. klar, man kann auch durch ernährung schlank sein, oder auch essen was man will und schlank sein, gibts auch genug von. die leutz sind deswegen aber trotzdem nicht unbedingt fit.

whatever, sinnlose studie.^^
Kommentar ansehen
26.04.2007 22:31 Uhr von Luissds
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schritte: jo die schritte sagen da nich viel aus...
wenn man rennt macht man ja genauso viele schritte wie beim gehen, aber da verbrennt man wohl mehr kalorien... ^^
Kommentar ansehen
27.04.2007 13:10 Uhr von HR1977
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: es geht wohl eher dabei drum, ob sich die Kinder überhaupt bewegen - muss ja nicht zwangsläufig sport sein...
Kommentar ansehen
27.04.2007 16:51 Uhr von borgloh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und wenn ich hier manchmal diese "fetten" Mädchen sehe, dann weiß ich auch nicht mehr ...
Kommentar ansehen
27.04.2007 17:50 Uhr von Hier kommt die M...
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aus der Quelle: "In der einen Studie gaben Forscher aus Bristol 5500 zwölfjährigen Kindern für etwa eine Woche eine Art Schrittzähler. Damit konnten die Forscher messen, wieviel und vor allem wie intensiv sich die Kinder bewegten."

Das war also offensichtlich kein normaler Schrittzähler, sonst hätte man keine Intensität messen können.
Kommentar ansehen
30.04.2007 08:07 Uhr von R4ZI31
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei mir auch: Mir ist Sport auch sehr wichtig. Ich mache es gerne und viel. Habe ja auch genug Zeit dazu :)
Kommentar ansehen
04.05.2007 21:37 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider halt`s ich da mit dem: seligen Premier von England: no Sports... leider, aber mit ~ 5 kg. mehr auf den Rippen fühl ich mich auch noch gut.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person
SPD-Chef Martin Schulz feiert Abschied seiner Bodyguards mit diesen in Kneipe
George Clooney fliegt mit seinen Zwillingen und gibt Mitreisenden Kopfhörer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?