25.04.07 20:58 Uhr
 527
 

Elfjähriger Fußball-Fan in Brasilien von Feuerwerkskörper getötet

Während eines Fußballspiels im Mangueirao-Stadion in der brasilianischen Stadt Belem wurde am Sonntag ein elfjähriger Junge von einem Feuerwerkskörper am Kopf getroffen.

Wie von Medien jetzt berichtet wurde, erlag der Junge am Dienstagabend seinen schweren Verletzungen. Mehrere zuvor durchgeführte Operationen verliefen ohne Erfolg.

Die Polizei teilte mit, dass sie eine der Tat verdächtigte Person festgenommen hatte.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Tod, Feuer, Fan, Brasilien, Feuerwerk
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teletubbie-Darsteller "Tinky Winky" im Alter von 52 Jahren verstorben
Therapeut empfiehlt Pädophilem Reise nach Thailand: Dort missbraucht er Jungen
Dänemark: U-Boot-Erfinder soll getötete Journalistin auch gefoltert haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 22:19 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem brasilianischen: Temperament wundert es mich sowieso, dass da
nicht mehr passiert. Das ausgerechnet dieser Junge das Pech hatte, ein Opfer geworden zu sein
ist bedauerlich.
Kommentar ansehen
25.04.2007 22:55 Uhr von TheTrash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr bedauerlich was dem Jungen passiert ist.
Aber leider sind Feuerwerkskörper immer wieder für solche Unglücke ein Auslöser.
Kommentar ansehen
26.04.2007 00:38 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in brasilien: ist das einfach normal dass feuerwerkskörper abgebrannt werden....schade dass der verband nicht früher reagiert hat und diese unsitte verboten hat.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

600 Namentlich bekannte G20 Aktivisten zur Fahndung ausgeschrieben
Schwerer Unfall in der Mengestrasse Hamburg Wilhelmsburg
Russland: Hund erschießt Jäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?