25.04.07 19:34 Uhr
 852
 

Autowerbung in Deutschland: VW und Toyota gaben 2006 am meisten aus

Die Automobilkonzerne VW und Toyota haben 2006 das meiste Geld für Werbung (TV-Spots, Plakatkampagnen und Zeitungsanzeigen) ausgegeben. Toyota gab insgesamt 59,1 Millionen Euro für Werbung aus.

Nur für die Markteinführung des Auris hat Toyota, nach Angaben der "Automobilwoche", 200.000 Plakatwände angemietet. VW investierte 50,6 Millionen Euro für Werbung in Deutschland und hatte damit vergangenes Jahr den zweitgrößten Werbeposten.

Als drittes folgt Opel: Mit 40,7 Millionen Euro hatte das Unternehmen das drittgrößte Werbebudget. Danach folgt DaimlerChrysler mit 30 Millionen Euro.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, VW, Toyota
Quelle: de.cars.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Deutsche Bahn: Erneut Pannen bei der neuen Schnellstrecke Berlin-München
Auf Amazon kann man "Nazi-Lego"-Figuren kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 19:19 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind eben 180 Millionen Euro für Werbung ! Und das allein in Deutschland ! Ob sich das rentiert hat ?
Kommentar ansehen
25.04.2007 22:53 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Werbung: "Das sind eben 180 Millionen Euro für Werbung! Und das allein in Deutschland ! Ob sich das rentiert hat?"

Nein! Ganz eindeutig nein!

Die Fernsehwerbung zum Beispiel interessiert doch eher kaum jemanden... Entweder geht man in diesem Moment auf die Toilette, holt sich was aus dem Kühlschrank, zappt weiter oder wenn man die Sendung aufgenommen hat, wird weiter gespult....
Kommentar ansehen
26.04.2007 08:42 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf jeden Fall selbst wenn man es nicht wirklich beachtet, unbewusst wirkt Werbung immer!
Und der Plakat-Aktion von Toyota konnte sich kaum einer entziehen!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Wirtschaft um elf Prozent dank billigem Geld angestiegen
Til Schweiger pöbelt erneut Facebook-User an: "Kannst du nicht lesen, Dorfnelke"
Fußball: Neuer BVB-Trainer Peter Stöger sortiert Andre Schürrle aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?