25.04.07 18:57 Uhr
 425
 

Bond-Darsteller im Wahlkampf für Schottland und gegen ihre königliche Majestät

Agent 007, James Bond, stets unterwegs im Auftrag ihrer königlichen Majestät, der Königin von England. Diese Zeiten sind für den ehemaligen "James Bond"-Darsteller Sean Connery längst vergangene Zeiten. Jetzt wendet sich Connery gegen die Königin.

Connery unterstützt die schottischen Nationalisten, die für Unabhängigkeit Schottlands von England sind. Für die bevorstehenden Parlamentswahlen sprach Connery jetzt die Wahlkampfspots für die Partei der Nationalisten.

Sean Connery setzt sich schon seit langer Zeit für die Unabhängigkeit Schottlands ein und hat auch nie ein Geheimnis daraus gemacht. Die Wahlen finden am 3. Mai statt. Umfrageergebnissen zufolge liegen die Nationalisten vorne.


WebReporter: venomous writer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahlkampf, Darsteller, Schottland
Quelle: www.tirol.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GroKo-Gespräche: CSU sieht "keinen Verhandlungsspielraum" beim Familiennachzug
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Schutz bei Terrorangriffen: NRW-Polizei bekommt schusssichere Helme

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.04.2007 15:28 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Ich find das ganz interessant, vor allem wenn man bedenkt, dass Sean Connery eigentlich SIR Sean Connery und damit ein Ritter der Krone und des Vereinigten Königreichs ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen
Studie: Jugendliche werden durch Smartphone-Abhängigkeit immer unglücklicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?