25.04.07 18:38 Uhr
 117
 

Siemens: Vorstandsvorsitzender Kleinfeld wirft das Handtuch

"Dr. Klaus Kleinfeld, Vorsitzender des Vorstands der Siemens AG, hat angekündigt, dass er für die Verlängerung seines Vertrages nicht zur Verfügung steht", so lautet eine Mitteilung des Siemens Konzerns.

Der wegen der Schmiergeldaffäre (sn berichtete) unter Druck geratene Dr. Klaus Kleinfeld reagiert damit auch darauf, dass einige Mitglieder des Aufsichtsrates einer Vertragsverlängerung des 49-Jährigen nicht zustimmen wollten.

Angeblich soll es im Aufsichtsrat einen Streit über die Vertragsverlängerung von Kleinfeld gegeben haben. Als Nachfolger werden Linde-Chef Wolfgang Reitzle und der ehemalige VW-Sanierer Wolfgang Bernhard genannt.


WebReporter: Nessy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Klein, Vorstand
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
USA: Google bezahlt mehr als alle anderen Unternehmen für Lobbyarbeit
Sturz bei Glatteistest ist kein Arbeitsunfall

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 18:11 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieder einer weg. Es wird sicherlich nicht der letzte Rücktritt gewesen sein. Mal sehen was da noch kommt.
Kommentar ansehen
26.04.2007 12:36 Uhr von myfurde2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
traurig wenn man TOP Leute so vergrault. Und das obwohl Kleinfeld nichts mit den Bestechungsskandalen zu tun hatte.

Allgemein zu Siemens:

Ich weis nicht was sich immer alle Leute aufregen wegen "Korrpuption" ... in den meisten Ländern ist das ganz normal um an Aufträge zu kommen. Würde Siemens da nicht mitmachen hätten sie viele Aufträge nicht bekommen. Das wiederrum würde bedeuten dass man weniger Mitarbeiter braucht.

Mir ist lieber, dass Siemens Schmiergelder zahlt und Aufträge nach Deutschland holt, bevor ein US Konzern das Schmiergeld zahlt und wir nichts davon haben.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?