25.04.07 15:18 Uhr
 332
 

Unddu.de, der neue Ableger von Web.de, öffnet seine Pforten

Ein paar Stunden früher als geplant öffnete der neueste Web.de-Ableger "Unddu.de" am heutigen Mittwoch seine virtuellen Pforten. Das Community-Portal soll in direkter Konkurrenz gegen Seiten wie StudiVZ, Facebook oder Myspace antreten.

Um sich zu registrieren, wird eine Mailadresse von GMX oder Web.de benötigt.

Die Plattform will sich besonders durch abgesicherte Privatseiten von den anderen Anbietern abheben. Somit ist es dem User möglich, private und öffentliche Seiten getrennt zu pflegen. Derzeit steckt das Projekt noch in der Entwicklung.


WebReporter: George Taylor
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Web, Pforte
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 15:45 Uhr von doeneraffe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Angeschaut Ich habe mir mal die Seiten angeschaut und denke, dass sie viel zu viel Platz wegnehmen mit Freunden und Memberbereich auf den einzelnen(!!!) Seiten. Kleiner Tipp von mir: einfach mal auf funpic oder sonstigen Seiten sich kostenlos Platz hohlen und html "lernen"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump scheitert mit Vorhaben: Transgender dürfen im US-Militär dienen
Über 24.000 Geldwäsche-Meldungen bei Zoll unbearbeitet
Morrissey attackiert "Spiegel": Interview völlig falsch wiedergegeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?