25.04.07 10:47 Uhr
 670
 

Deutschland kann 2007 mit 20 Mrd. Euro zusätzlichen Steuereinnahmen rechnen

Einer Prognose des Instituts für Weltwirtschaft zufolge nehmen Kommunen, Länder und Bund in diesem Jahr 20 Milliarden Euro mehr Steuern ein als erwartet. Von 514 auf 534 Milliarden Euro steigen damit die Steuergesamteinnahmen.

Grund für den Anstieg sei die kräftig anziehende Konjunktur. In diesem Jahr soll es drei Prozent reales Wachstum geben. 2008 soll es dann sogar einen weiteren Anstieg der Steuereinnahmen um abermals 20 Mrd. Euro auf 554 Mrd. Gesamteinnahmen geben.

Der Bund kalkuliert noch mit einem Plus von zehn Mrd. Euro, basierend auf der Steuerschätzung von November 2006. Die Mehreinnahmen teilen sich der Bund sowie Länder und Gemeinden je zur Hälfte.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Euro, Steuer
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einigung im Shutdown-Streit - Haushaltssperre aufgehoben
Syrien: Türkei setzt bei ihrem Militäreinsatz gegen Kurden deutsche Panzer ein
Kurdischer YPG General: Russland hat uns verraten und verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 11:17 Uhr von Faibel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was sind schon: 20.000.000.000 Euro bei
1.500.000.000.000 Euro Schulden?

lg
Kommentar ansehen
25.04.2007 11:59 Uhr von JP_Walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wollte es grade sagen: aber du warst wohl schneller :D

Soviel sei gesagt zu den Altschulden Deutschlands

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?