25.04.07 12:10 Uhr
 5.850
 

Half-Life 2: Spiele-Vertriebssystem ist angeblich gehackt worden

Ein Hacker namens "MaddoxX" hat es angeblich geschafft, die Sicherheitsvorkehrungen des Herstellers Valve zu umgehen. Er konnte Zugang zu sensiblen Daten wie Kreditkartennummern und Benutzernamen des Spielevertriebssystems Steam erlangen.

Um einen Beweis zu erbringen, dass Steam gehackt wurde, stellte "MaddoxX" die gehackten Daten für jedermann zum Download ins Internet. Er wolle Sicherheitslöcher aufdecken, gibt "MaddoxX" als Begründung für seine Tat an.

Valve hält sich zu dem Vorfall noch bedeckt. Über Steam vertreibt Valve Online-Spiele und Demoversionen. Auch im Verkaufsladen erworbene Half-Life2-Titel erfordern eine Aktivierung über Steam.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Life, Vertrieb, Half Life 2
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.04.2007 12:25 Uhr von Snaeng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Super Wenn er nur Sicherheitslöcher aufdecken wollte, hätte er ja nicht die ganzen Daten ins Internet stellen müssen...
Ein Vorwand, nichts weiter.
Kommentar ansehen
25.04.2007 12:36 Uhr von Tauphi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles halb so wild: http://steamreview.org/...

nichts, was einen groß beunruhigen sollte
Kommentar ansehen
25.04.2007 13:00 Uhr von Turnschuhmarco
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News sind alt: Die News habe ich auf einer anderen Seite schon vorrige Woche gelesen.
Außerdem ist diese News hier falsch wieder gegeben.

http://de.theinquirer.net/...
Kommentar ansehen
25.04.2007 13:07 Uhr von chiyo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
News alt + Hack Bilder: Die Nachricht ist bereits vom 19.04.2007 ( http://www.counter-strike.de/ )

http://www.counter-strike.de/...
http://i17.tinypic.com/...
Kommentar ansehen
25.04.2007 13:27 Uhr von davidflo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.04.2007 13:40 Uhr von Dragonix712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist neu? Steam ist schon fast seit dems das gibt geknackt ;)
Aber Valve hat schon reagiert und das ganze enorm eingeschränkt.
Kommentar ansehen
25.04.2007 13:42 Uhr von murcielago
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
news alt und titel falsch: der titel ist falsch da das vertriebssystem , so gesehen, nichts mit half life zu tun hat. man kann u.a. auch half life über dieses system kaufen. in der originalnews stet auch half life mit im titel aber da wird auch steam erwähnt.
Kommentar ansehen
25.04.2007 19:25 Uhr von Cyphox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Snaeng: So wie ich das mitbekommen hab (hab den Thread noch lesen können), wollte er mit der Drohung die Daten rauszugeben, ne Reaktion bzw. n Eingeständniss für den Fehler von Valve erzwingen. Da kam aber eben nix und auch sämtliche Threads in den Steamforen bzgl. der Sicherheitslücke wurden prompt gelöscht.

Laut seinem Post hatte er auch zu mehr Zugang als nur zu den Kredikkartendaten der SteamCafe-Betreiber, vielleicht war das auch gelogen, lässt sich eben schwer nachvollziehen.
Kommentar ansehen
26.04.2007 06:35 Uhr von Prim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm kenn ich irgendwie: Das Programm Steam wurde bereits schon gehackt. Über eine Sicherheitslücke hate man Zugriff auf alle Spiele die Valve anbietet und das kostenlos. Das einzige Problem war das man diese Spiele nicht online spielen konnte weil man dazu einen orginalen Steamaccount brauchte auf dem bereits ein orginales Spiel ist. Das Problem wurde aber von Valve nach wenigen Monaten behoben.
Kommentar ansehen
26.04.2007 07:51 Uhr von PKo3
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da hat wohl wer meine bewertung gelöscht...
mach ichs halt noch mal
das ding is sau alt, bekannt ist das schon seit über einer woche
ads war am 18.4 : http://www.gamestar.de/...
jemand anders hat nen link vom 17.4 hier reingesetzt... ich bleibe dabei: news muss aktuell sein sonst ist es keine news... also geb ich wieder ne 1
Kommentar ansehen
26.04.2007 08:44 Uhr von lancelovepump
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn er sie veröffentlicht, heisst das dass valve ihm nicht genügend oder kein geld angeboten hatte für sein schweigen? denn wenn maddoxx nur fürs aufspüren der löcher unterwegs ist, so wie er behauptet, dann hätte er ja kein interesse, vertrauliche infos öffentlich zu machen.

oer maddoxx ist nur ein schwätzer :)
Kommentar ansehen
26.04.2007 10:57 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
steam is eh scheiße: als ergänzende plattform und auch zum leichten updaten und verwalten der spiele ok. aber ich persönlich weigere mich für mehrere $ eine erlaubnis zu kaufen das spiel downloaden zu dürfen. ich würde gerne hl2 und co spielen aber solange es das riesenpaket von valve (mit allen hl spielen addons dod und den ganzen source dingern für ca 80$) nur zum download gibt, können die es vergessen. es gibt noch schöne andere spiele.
Kommentar ansehen
27.04.2007 04:20 Uhr von Schmiddtchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky strike: Äh, nur zum Download? Die Dinger gibts auch regulär zu den selben Preisen auf DVD. Einfach mal im gut sortierten Handel die Augen aufmachen..

Und HL2 & co gibts im Paket schon für 15$ und nich für 80$: http://steampowered.com/...

Die komplette Valve-Sammlung gibts übrigens schon für 60$ - das sind horrend 44 Euro ...

Prinzipiell kaufst du btw immer nur die Nutzungserlaubnis, egal ob per Download oder per DVD. Du besitzt in beiden Fällen nur eine Nutzungslizenz und nicht die Software an sich. Oder geht´s dir darum garnicht, sondern nur darum, dass du überhaupt was zahlen musst und Steam ein vergleichsweise effektives Mittel gegen Urheberrechtsverletzungen ist? :D

Ne, bitte immer erst selbst informieren, bevor die platten Propagandasprüche breitgetreten werden. Es ist nämlich nich alles doof, was glänzt.. oder so..


oh.. und zur News: alt & irreführend - sorry :/

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?