24.04.07 21:29 Uhr
 1.753
 

TV: ProSieben hat "Blade - Die Serie" ab dem 11. Juni im Programm

Unter dem Titel "Blade - Die Jagd geht weiter" wird ProSieben ab dem 11. Juni 2007 die Serie ins Programm nehmen. Jeden Montag um 22:15 Uhr wird der Vampirjäger zu sehen sein.

Im Anschluss sendet ProSieben die dritte Staffel "Alias". Die aus 13 Folgen bestehende Serie bezieht sich auf die gleichnamigen "Marvel Comics" und Kinofilme.

Neben Blade, der von Kirk Sticky Fingaz Jones gespielt wird, haben auch Jill Wagner und Jessica Gower ihre Auftritte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Serie, Programm, ProSieben
Quelle: www.serienjunkies.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
Sarah Lombardi musste Therapie machen
Dieb treibt sich auf Anwesen von Kim Kardashian und Kanye West herum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 23:16 Uhr von Ederkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Logisch wurde die Serie nach 13 Folgen abgesetzt.
Wer will schon wen andres als Wesley Snipes als BLADE?
Kommentar ansehen
25.04.2007 00:35 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wesley snipes: ist blade.....blade ist ein film, keine serie....wieso produzieren die so einen schrott.....
Kommentar ansehen
25.04.2007 00:42 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Im Anschluss sendet ProSieben die dritte Staffel "Alias". Die aus 13 Folgen bestehende Serie bezieht sich auf die gleichnamigen "Marvel Comics" und Kinofilme."

Ziemlich schlecht geschrieben. Erst in der Quelle erkannte ich, dass sich der zweite Satz nicht auf "Alias" bezog.

Schade eigtl, dass viele SN-Webreporter die drei Absätze (auch genannt: KERNAUSSAGEN) nicht richtig nutzen und nur irgendwas hineinschreiben, statt auf Kernaussagen einzugehen... wie man an diesem miesen Beispiel sieht.
Kommentar ansehen
25.04.2007 03:58 Uhr von notalent
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
n echter bad boy: der sticky fingaz >( . war doch mal mitglied bei onyx (gangsta-rap in den 90ern). gibts die kombo noch? egal!

um es mit seinen worten zu sagen: ´SLAM!´ ab in die tonne!
Kommentar ansehen
25.04.2007 09:43 Uhr von -xcx-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jemand der "notalent" heisst sollte bei einem rapgott wie sticky ziemlich ruhig werden. Egal was für Musik du hörst, Sticky ist auchn geiler Schauspieler. Man kann jede Serie durch die dumme Story und schlechte Drehbücher versauen, daran ist nicht der Schauspieler schuld. -> Siehe Indy Jones Jr.

btw: http://imdb.com/...

:)

ich jedenfalls freu mich auf die serie seit langem

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?