24.04.07 16:57 Uhr
 1.094
 

Finanznot bei AMD - Investoren gesucht

Die Computer- und Chipfirma AMD hat vor ein paar Tagen die neusten Quartalszahlen vorgelegt. Diese zeigen, dass die Firma in einer ziemlichen Finanznot steckt.

AMD sucht nun nach Möglichkeiten aus der Finanzkrise. Wie die "Financial Times Deutschland" berichtet, ist neben einem Abgang von der Börse, vor allem die Suche nach Finanzinvestoren sehr wahrscheinlich.

Die Firma hatte zuletzt einen Nettoverlust von 611 Millionen US-Dollar angegeben.


WebReporter: MassL_LP
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Finanz, AMD, Investor, Finanznot
Quelle: www.k-hardware.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Für Programmiersprache C++: Facebook führt neue Zeiteinheit Flick ein
Intel gibt nun Warnung vor eigenem Sicherheits-Update heraus
Saudi-Arabien: Neuer Parfüm-Automat verspricht jeden Tag einen neuen Duft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 20:56 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sich zuerst mit einem Firmeneinkauf übernehmen (ATI) und dann hinterher wieder jammern das man kein Geld hat. Man muss wohl Manager sein um das zu verstehen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 22:05 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unwahrscheinlich ! Also ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Denn AMD hat noch immer einen klaren Vorteil gegenüber Intel ! DER PREIS ! Warten wir ab, was die neuen CPUs bringen !
Kommentar ansehen
25.04.2007 11:51 Uhr von tuxon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@primera: Richtig. Endlich einer der mal versteht wie es läuft.

Und für die anderen gilt Geiz ist nicht immer Geil.
Kommentar ansehen
25.04.2007 14:06 Uhr von Stanlay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich kaufe amd nicht weil sie billig sind,sondern einfach gut sind.
jaja bloss keine grundsatzdiskusion welcher prozessor besser ist.
habe einfach gute erfahrungen gemacht und deswegen bleibe ich auch da,das hat auch nix mit engstirnig oder sonsiges zutun,wenn man mit einem produkt zufrieden ist,ist es auch kein problem dabei zubleiben.

p.s. bin letzten von ati auf nvidia umgestiegen weil ich mit ati nicht zufrieden war... . kann sich aber wieder ändern.
Kommentar ansehen
25.04.2007 16:59 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das wars dann: AMD war ja bekanntlich immer die zweite Wahl.
Billig, nicht Leistungsfähig und sehr Absturzgefährdet.
Das zahlt sich nun alles aus.
Aber Investoren zögern das unweigerliche Ende nur hinaus. Ist Zeitverschwendung.
Kommentar ansehen
25.04.2007 23:00 Uhr von cappie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all AMD hasser: Ich würde erst mal richtig nachlesen, wieviel Marktanteil AMD mittlerweile hat.
Absturzgefährdet ? LOL ! Natürlich. In den 80ern hatte AMD Probleme mit 1-2 CPUs , da diese teilweise Fliesskommarechnungen nicht richtig durchführten.


Aber kauft ihr ruhig weiter die überteuerten INTEL CPUs.
Ich bleib bei AMD. Nicht weil sie BILLIG sind, sondern Preiswert.
Kommentar ansehen
25.04.2007 23:56 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cappie: ´Nicht weil sie BILLIG sind, sondern Preiswert.´


LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL
Kommentar ansehen
26.04.2007 01:00 Uhr von tuxon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cappie: nur weil ein Unternehmen nicht jeden Preiskampf mitmacht heißt das noch lange nicht das es überteuerte Produkte anbietet. Vielleich mal daran denken das Mitarbeiter vernünftig bezahlt werden, Vertriebspartner unterstützt und Gewinn gemacht wird, der dann zum Teil wiederrum in Forschung und Weiterentwicklung investiert wird. Das hat nichts mit AMD hassen zu tun sondern gilt fast überall auf der Welt und heißt Marktwirtschaft. Und wenn Du immer noch glaubst etwas "Preiswert" zu bekommen solltest Du mal nachdenken auf wessen Kosten. Also ich kenne kein Unternehmen was irgend was zu verschenken hat, und wenn zahlst Du es mehrfach wieder zurück.
Kommentar ansehen
26.04.2007 01:29 Uhr von rickyshand
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oje - das ist Mega-Scheisse! Auch wenn ich zur Zeit selber nen Intel im Rechner hab, so ist jede Form von Monopol beschissen. Der Markt braucht ein Gegengewicht. AMD baut durchaus gute konkurrenzfähige Prozessoren und darf nicht einfach untergehen.
Kommentar ansehen
26.04.2007 04:24 Uhr von opelfanatic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann können wir nur hoffen dass Apple den Gerüchten gerecht wird und auf AMD umsteigen wird.
Mich würds freuen, da ich mit AMD bisher immer bestens zufrieden war.
Kommentar ansehen
26.04.2007 20:26 Uhr von Dragonix712
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau! @AMD "Hasser": AMD baut mindestens gleichwertige CPUS
@Intel "Hasser": Intel baut mindestens gleichwertige CPUS.
Oft finden doch sogar "technologieaustausche" statt, z.B. amd´s x86_64 technologie gegen Intels SSE3.
Das AMD Cpus Instabil sind ist genauso eine Lüge wie das AMD gerade die besseren CPUS baut.
Aber atm sind die C2Ds einfach besser. Das wird sich denk ich auch mal ziemlich sicher wieder ändern.
Ich kauf immer das, was das beste Preis/Leistungs Verhältnis hat.
1. AMD K6-2+ 450 MHz; damals konnt ich aber nicht wählen ;)
2. AMD Athlon XP1900: Zur stabilität: Der werkelt bald seit 6 Jahren - immer stabil und zuverlässig, genau wie oberer
3. AMD Athlon64 3200+: Als ich den gekauft hab, hat Intel mit seinen P4s richtig abgestunken...
4. Intel C2D: Bin zufrieden, hatte das bessere P/L Verhätnis. Auch soweit stabil etc.

M.e. ist jmd der stur bei seiner Marke bleibt ziemlich stur. Warum hät ich bei AMD für einen gleichwertigen Prozessor ~40€ (etz sinds weniger) zahlen sollen? Der nächste ist evtl wieder ein AMD, wenn die beim nächsten kauf wieder vorne liegen. Genauso mach ichs auch bei Grakas. ATi 7500XT --> nv6600GT (defekt...) --> ATi X1950Pro.
Kommentar ansehen
27.04.2007 11:30 Uhr von dingeling
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fakt ist allerdings, das der beste prozessor von intel dem besten prozessor von amd um einiges überlegen ist ( schneller )

:))
Kommentar ansehen
27.04.2007 12:42 Uhr von wiesehahn123
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fakt ist das er über 900€ kostet keine privat perosn die leistung abrufen kann und brauch !

zudem ist es schlichtweg so das amd zur nur zeitlich gesehn etwas hinterher hinkt,wenn bald die neun 4 kern prozessoren oder aber vorallem die in 65µm gearbeiteten herauskommt wird amd intel erstmal wieder den rang ablaufen
und genau so solls sein,mal ist der eine besser mal der andere,dadruch wird die masse mit bezahlbaren und immer besseren produkten beliefert

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen
Zusammenstoß zwischen Kleinflugzeug und Hubschrauber - Vier Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?