24.04.07 15:44 Uhr
 810
 

Ein Drittel der Männer bevorzugt traditionelles Rollenmodell

Eine Umfrage des Hamburger Gewis-Institutes brachte das Ergebnis, dass über 30 Prozent der männlichen Bevölkerung immer noch für das traditionelle Rollenmodell, in dem "frau" ausschließlich für Kinder und Küche verantwortlich ist, stehen.

Noch höher ist die Zahl derer, die mit speziellen Pflegeprodukten "nichts am Hut haben": In der Altersgruppe 40 bis 60 Jahre benutzt jeder vierte Mann Kosmetika - in der Gruppe der Männer unter 40 Jahren sogar nur jeder Fünfte.

Prüde sind die heutigen Herren jedoch nicht: 95 Prozent aller Männer wünschen, dass die Partnerin sich zu ihren sexuellen Vorlieben äußert.


WebReporter: avri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Rolle, Drittel
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag
Penis-Tier & Co.: "Rammstein"-Sänger verkauft in Online-Shop Sex-Geschenke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.04.2007 16:04 Uhr von Bleifuss88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kann ich verstehen: Mir gefällt die Hausarbeit auch nicht wirklich. Die Natur wird sich schon was dabei gedacht haben, zwei Geschlechter zu erfinden.

Ausschließlich für Kind und Küche finde ich aber doch etwas übertrieben.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:08 Uhr von Nihilist1982
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Huch: Nur 1/3??? *duck*
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:21 Uhr von drgary
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur noch 3 von 10... und diese 3 von 10 glauben immer noch, dass es normal ist, die Frauen in diese Rolle zu pressen... lol...ist es schon lang nicht mehr, aber lassen wir sie in ihrer Scheinwelt *g*

Es soll echt noch immer Männer geben, die nicht mal was simples kochen können!!

Lol, manche leben halt in ihrer Scheuklappenwelt und bekommen so nicht mit, dass es es ihnen mehr bringt als schadet, mal ihr Rollenverhalten zu überdenken und leicht anzupassen...

Kommentar ansehen
24.04.2007 16:22 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Umfrage: Umfrage ?
Wohl eher Vorgabe.
Denn es sind weit mehr als 30 % die das so sehen.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:41 Uhr von HEINZMEMBER
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jahm vorweg: Ich kann kochen, waschen, putzen.

Ich bin nicht der Meinung, daß die Frau diese Rolle übernehmen muss.

Aber ich bin der Meinung dass es eine Rollenverteilung geben muss. Man muss halt untereinander ausmachen wer sich um Haus & Kind kümmert und wer weg ist zum arbeiten. Von 2 arbeitenden Elternteilen halte ich nichts....

Thema nicht erzogene Jugend, Werteverfall etc sagt denke ich alles was ich dazu denke.

Und ne - das is keine früher-war-alles-besser-Einstellung. Bin selbst erst 24 und wegen Erfahrungen in meinem Umfeld und teils auch bei mir selbst dieser Meinung.
Kommentar ansehen
24.04.2007 16:59 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Heinzmember: Hast ja prinzipiell nicht unrecht, nur ist es heute in vielen Fällen einfach nicht mehr möglich, dass nur einer der beiden das Geld zum Leben reinbringt. Und nein, ich meine nicht das Geld für den Dritturlaub oder für das Cabrio, sondern wirklich das fürs Happahappa und das Dach überm Kopf.
Kommentar ansehen
24.04.2007 17:23 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: daran schlimm sein soll weiß ich auch nicht...

Schließlich ist es "bewährt"
Kommentar ansehen
24.04.2007 18:15 Uhr von Jimyp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin auch dafür + der Ergänzung, dass die Frau auch noch Arbeiten sollte! :P
Kommentar ansehen
24.04.2007 22:17 Uhr von Donkanallie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: fände es mal interressant zu erfahren wieviel Prozent der Frauen die "alte" Rollenvertielung besser finden,schließlich ist es ja nicht wie im Iran,das die Frauen von ihrern Männern mit prügel zuhause eingesperrt werden osndern die ehepaare sprechen sich ab wer was macht und da kistallisiert sich doch ganz klar ein annähernd gemeinsamer Standpunkt heraus...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeskriminalamt: 50 Prozent der Gefährder als nicht so Gefährlich eingestuft
TV-Chef bot heutiger Königin Letizia einen Journalisten-Job gegen Sex an
Beverly Hills 90210-Star Jason Priestley verpasste Harvey Weinstein Faustschlag


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?